offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

29. Spieltag

05.04.2012 | 18:00 Uhr

sgf.png fce.png
  • Greuther Fürth
  • 3 : 0
    1 : 0
  • FC Energie Cottbus

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Findet Fürth wieder in die Spur zurück

Nach zuvor fünf Siegen in Folge musste sich Greuther Fürth zuletzt mit einem 1:1 in Aue begnügen und verlor damit die Tabellenführung an Frankfurt.
  • Das 1:3 in Dresden zum Auftakt 2012 war die einzige Niederlage in den letzten zwölf Partien, aktuell ist Fürth seit acht Spielen ungeschlagen.

  • Fürth hat seine beste Bilanz nach 28 Spielen: 18 Siege und 60 Punkte gab es nie zuvor.

  • Cottbus gewann nur eines der letzten 13 Spiele (2:0 gegen Aue, 23. Spieltag).

  • Immerhin konnte zuletzt der freie Fall gestoppt werden, es gab vier Remis in Folge (u.a. gegen die Topteams Düsseldorf und St. Pauli).

  • Cottbus holte erst 31 Punkte - so wenige waren es nach 28 Runden für Energie in der 2. Liga nur 98/99 (damals sogar erst 29).

  • An den ersten 18 Spieltagen stand Cottbus immer in der oberen Tabellenhälfte, jetzt ist man auf Rang 11 abgerutscht.

  • Wie schon in der letzten Saison kassierte Fürth die wenigsten Gegentore (22) und spielte am häufigsten zu Null (16 Mal).

  • Nur Eintracht Frankfurt erzielte mehr Tore (68) als Fürth (64) - noch nie trafen die Franken an den ersten 28 Spieltagen so oft.

  • Fürth geriet am seltensten mit 0:1 in Rückstand (fünf Mal) - drei Spiele wurden dann verloren, gegen Paderborn und Bochum gab es aber noch deutliche Siege mit 5:1 bzw. 6:2.

  • In der Rückrunde holte nur Aachen weniger Punkte (acht) als Cottbus (neun).

  • Cottbus hat 39 Gegentore kassiert - nur eines weniger als vor einem Jahr beim Vereinsnegativrekord (am Saisonende waren es damals dann 52).

  • Die Franken haben vier der letzten fünf Duelle gegen Energie gewonnen - im Hinspiel gab es einen 2:0-Sieg in der Lausitz (Tore: Occean, Sararer).

  • Greuther Fürth hat noch nie ein Heimspiel gegen Cottbus verloren - in den acht Heimspielen (jeweils in der 2. Bundesliga) gab es sechs Siege und zwei Remis.

  • Cottbus war der erste Gegner in Mike Büskens  Trainerkarriere: Am 15. April 2008 saß er bei Schalke 04 erstmals als Nachfolger von Mirko Slomka auf der Bank, gewann 5:0 gegen Energie.

Twitter

Torjäger
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH