Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

04.04.2012 - 14:48 Uhr


Findet Fürth wieder in die Spur zurück

Nach zuvor fünf Siegen in Folge musste sich Greuther Fürth zuletzt mit einem 1:1 in Aue begnügen und verlor damit die Tabellenführung an Frankfurt.

  • Das 1:3 in Dresden zum Auftakt 2012 war die einzige Niederlage in den letzten zwölf Partien, aktuell ist Fürth seit acht Spielen ungeschlagen.

  • Fürth hat seine beste Bilanz nach 28 Spielen: 18 Siege und 60 Punkte gab es nie zuvor.

  • Cottbus gewann nur eines der letzten 13 Spiele (2:0 gegen Aue, 23. Spieltag).

  • Immerhin konnte zuletzt der freie Fall gestoppt werden, es gab vier Remis in Folge (u.a. gegen die Topteams Düsseldorf und St. Pauli).

  • Cottbus holte erst 31 Punkte - so wenige waren es nach 28 Runden für Energie in der 2. Liga nur 98/99 (damals sogar erst 29).

  • An den ersten 18 Spieltagen stand Cottbus immer in der oberen Tabellenhälfte, jetzt ist man auf Rang 11 abgerutscht.

  • Wie schon in der letzten Saison kassierte Fürth die wenigsten Gegentore (22) und spielte am häufigsten zu Null (16 Mal).

  • Nur Eintracht Frankfurt erzielte mehr Tore (68) als Fürth (64) - noch nie trafen die Franken an den ersten 28 Spieltagen so oft.

  • Fürth geriet am seltensten mit 0:1 in Rückstand (fünf Mal) - drei Spiele wurden dann verloren, gegen Paderborn und Bochum gab es aber noch deutliche Siege mit 5:1 bzw. 6:2.

  • In der Rückrunde holte nur Aachen weniger Punkte (acht) als Cottbus (neun).

  • Cottbus hat 39 Gegentore kassiert - nur eines weniger als vor einem Jahr beim Vereinsnegativrekord (am Saisonende waren es damals dann 52).

  • Die Franken haben vier der letzten fünf Duelle gegen Energie gewonnen - im Hinspiel gab es einen 2:0-Sieg in der Lausitz (Tore: Occean, Sararer).

  • Greuther Fürth hat noch nie ein Heimspiel gegen Cottbus verloren - in den acht Heimspielen (jeweils in der 2. Bundesliga) gab es sechs Siege und zwei Remis.

  • Cottbus war der erste Gegner in Mike Büskens  Trainerkarriere: Am 15. April 2008 saß er bei Schalke 04 erstmals als Nachfolger von Mirko Slomka auf der Bank, gewann 5:0 gegen Energie.

Weitere Artikel
Tabelle
Spieltag & Spielplan
Torjäger

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH