Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

04.04.2012 - 15:01 Uhr


Bochum steckt im Leistungstief

Der VfL Bochum holte aus den letzten sechs Spielen nur einen Punkt (fünf Niederlagen und das 0:0 in Paderborn), dabei schoss der VfL in den letzten fünf Partien auch nur ein Tor.

  • Nach zuvor fünf Spielen ohne Sieg feierte Karlsruhe zuletzt beim (Wieder-)Einstand von Markus Kauczinski einen 2:0-Erfolg gegen Union.

  • Insgesamt verlor Karlsruhe 17 Mal - so oft wie kein anderes Team. Nie zuvor hatte der KSC in der 2. Liga nach 28 Spieltagen so viele Niederlagen kassiert; mehr Niederlagen waren es bisher noch nicht einmal in einer kompletten Saison.

  • In der letzten Saison stellte der KSC die Schießbude der Liga (72 Gegentore - Vereinsnegativrekord), auch jetzt gab es wieder die meisten Gegentreffer (57).

  • Auch die 28 selbst erzielten Tore sind mager - nur 02/03 waren es zu diesem Zeitpunkt weniger (damals 24).

  • In 22 von 28 Spielen rannte der KSC einem 0:1-Rückstand hinterher (am häufigsten), sechs Mal punktete man dann noch (drei Siege, drei Remis).

  • Nie zuvor hatte Bochum in der 2. Liga nach 28 Spieltagen so wenige Siege (neun) und Punkte (31), erstmals spielt der VfL keine Rolle im Aufstiegsrennen.

  • Auch was die Anzahl der Tore (35) und Gegentore (48) betrifft, war der VfL historisch noch nie so schlecht.

  • Harmlos: Elf Mal blieb der VfL torlos (nur Aachen häufiger), nur acht Mal gelang mehr als ein Treffer.

  • Der VfL verlor zehn von elf Spielen nach einem 0:1-Rückstand, nur am 10. Spieltag in Ingolstadt drehten die Bochumer sogar einen 1:3-Rückstand in einen 5:3-Sieg.

  • Der KSC blieb in den letzten drei Spielen gegen den VfL Bochum ohne Sieg: Im Hinspiel gab es ein 0:0, in der letzten Saison eine 0:2-Niederlage im Wildpark und ein 1:1 in Bochum.

  • Giovanni Federico spielte zweieinhalb Jahre für die Karlsruher - in 64 Zweitligaspielen traf er 33 Mal (06/07 Torschützenkönig der 2. Bundesliga mit 19 Treffern), in 15 Bundesliga-Spielen nur zwei Mal.

Weitere Artikel
Tabelle
Spieltag & Spielplan
Torjäger
Clubs & Spieler

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH