offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

28. Spieltag

01.04.2012 | 13:30 Uhr

fce.png fsv.png
  • FC Energie Cottbus
  • 1 : 1
    1 : 0
  • FSV Frankfurt 1899

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Cottbus will endlich wieder siegen

Der FC Energie Cottbus gewann nur eines der letzten zwölf Spiele (2:0 gegen Aue, 23. Spieltag). Immerhin konnte zuletzt der freie Fall gestoppt werden: Es gab drei Remis in Folge (u.a. gegen die Topteams Düsseldorf und St. Pauli).
  • Cottbus holte erst 30 Punkte - so wenige waren es nach 27 Runden für Energie in der 2. Liga nur 98/99 (damals sogar erst 28).

  • Der FSV hat unter Benno Möhlmann eine deutlich positive Bilanz (vier Siege, zwei Remis, zwei Niederlagen). In den ersten 19 Spielen mit Hans-Jürgen Boysen hatte der FSV nur zwei Siege gefeiert.

  • Zuletzt überstanden die Hessen erstmals seit Ende 2010 drei Spiele in Folge ohne Niederlage und holten dabei sieben von neun möglichen Punkten.

  • An den ersten 18 Spieltagen stand Cottbus immer in der oberen Tabellenhälfte, jetzt ist man auf Rang 11 abgerutscht. Dabei hatte Energie mit vier Siegen aus den ersten fünf Spielen noch einen guten Saisonstart hingelegt - seitdem gab es nur noch 18 Punkte aus 22 Partien.

  • In den acht Spielen unter Benno Möhlmann schoss der FSV nur ein Mal kein Tor (beim 0:0 im letzten Auswärtsspiel in Braunschweig).

  • Löchrig: Der FSV kassierte sieben Mal mindestens vier Gegentore - keinem anderen Team passierte das mehr als fünf Mal.

  • Der FSV punktete gute sechs Mal nach einem 0:1-Rückstand (zwei Siege, vier Remis).

  • Nur Aachen und Rostock schossen weniger Tore als Cottbus. In der Rückrunde gelangen sogar keinem Team weniger Tore als Energie (sieben).

  • Nur ein Mal erzielte Energie mehr als zwei Tore (3:3 gegen Eintracht Frankfurt, 7. Spieltag) - keiner seltener.

  • Cottbus ist nach einer 1:0-Führung ungeschlagen (zehn Mal: sechs Siege, vier Remis).

  • Cottbus verlor nur eins von fünf Duellen gegen den FSV Frankfurt (alle in der 2. Bundesliga). Im Hinspiel erzielte Rok Kronaveter in der 86. Minute den 1:0-Siegtreffer für die Lausitzer - der Slowene war schon ein Jahr zuvor in Frankfurt erfolgreich und hat damit zwei seiner nur drei Zweitligatore gegen die Hessen erzielt.

  • Cottbus hat beide bisherigen Heimspiele gegen die Hessen gewonnen: 3:0 und 2:1 (09/10 bzw. 10/11).

  • Ruppig: Beim letzten Duell in Cottbus am 25. Februar 2011 (2:1) gab es zehn Gelbe Karten - in keinem Spiel der letzten Saison waren es mehr.

Twitter

Tabellenrechner
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH