offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

27. Spieltag

25.03.2012 | 13:30 Uhr

stp.png fce.png
  • FC St. Pauli
  • 0 : 0
    0 : 0
  • FC Energie Cottbus

2. Bundesliga

25.03.2012 - 15:26 Uhr


St. Pauli patzt im Aufstiegsrennen

Fabian Boll (r., gegen Sörensen) und seine Kollegen verpassen es, zur Fortuna aufzuschließen

Auch Marius Ebbers (r., gegen Möhrle) bringt nicht die erhoffte Belebung des Offensivspiels

Ivica Banovic (r.) und seine Cottbuser haben Fin Bartels und Co. über 90 Minuten gut im Griff

Hamburg - Der FC St. Pauli hat auf dem Weg zurück in die Bundesliga einen weiteren Rückschlag hinnehmen müssen. Am 27. Spieltag kamen die Hanseaten gegen Energie Cottbus nicht über ein 0:0 hinaus.

Mit 51 Punkten haben die Hamburger als Tabellenvierter weiter zwei Zähler Rückstand auf Fortuna Düsseldorf auf dem Relegationsplatz. Cottbus (30 Punkte) steht nach dem dritten Unentschieden in Folge weiter im gesicherten Mittelfeld. "Wir haben einige gute Situationen gehabt, aber uns fehlt momentan im Angriff die nötige Durchschlagskraft", sagte St. Paulis Trainer Andre Schubert und fügte hinzu: "Wir brauchen uns nicht mit dem Aufstieg beschäftigen, wir müssen den Erfolg auf dem Spielfeld erzwingen."

St. Pauli offensiv harmlos



23.535 Zuschauer im Stadion am Millerntor sahen eine ausgeglichene Partie, in der die Hausherren zunächst aktiver waren. Fabian Boll (2., 45.) und Marius Ebbers (34.) vergaben im ersten Durchgang die besten Möglichkeiten für St. Pauli. Cottbus stand defensiv kompakt und setzte nur gelegentlich offensive Nadelstiche.

Nach der Pause versuchte St. Pauli den Dreier zu erzwingen, klare Torchancen blieben aber Mangelware. Fin Bartels (76.) vergab die beste Gelegenheit. Energie verteidigte geschickt und ließ nur wenig zu.

Bei St. Pauli verdienten sich Moritz Volz und Markus Thorandt die Bestnoten. Aufseiten der Brandenburger überzeugten Daniel Adlung und Uwe Möhrle.

Twitter

Tabelle
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH