Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

11.03.2012 - 15:23 Uhr


Cottbus und Braunschweig treten auf der Stelle

Routinier Ivica Banovic erzielte den Ausgleichstreffer

Cottbus - Energie Cottbus und Eintracht Braunschweig treten nach einem 1:1 (0:1) in der 2. Bundesliga auf der Stelle. Während die heimschwachen Lausitzer mit 28 Zählern trotz eines komfortablen Abstands zu den Abstiegsplätzen immer noch den Blick nach unten richten müssen, ist Aufsteiger Braunschweig mit 36 Punkten aller Sorgen ledig.

Wintereinkauf Ermin Bicakcic (40.) hatte Braunschweig mit seinem ersten Treffer für seinen neuen Klub in Führung gebracht, Ivica Banovic (69.) gelang der glückliche Ausgleich.

Zwei Ecken - zwei Tore



8870 Zuschauer erlebten eine fade erste Hälfte ohne große Höhepunkte. Die erste gute Möglichkeit des Spiels verwertete dann der ehemalige Stuttgarter Bicakcic im Abschluss an eine Ecke. Nach der Pause bestimmte dann die Gäste das Geschehen und hatten durch Dennis Kruppke (59.) und Damir Vrancic (69.) noch große Chancen, frühzeitig das Spiel zu entscheiden.

Die Hausherren fanden ihrerseit bis zum Ausgleichstreffer keine Mittel gegen die Eintracht und mussten sich sogar Pfiffe ihrer eigenen Fans gefallen lassen.

Torwart Thorsten Kirschbaum und Banovic konnten bei Energie einigermaßen überzeugen, auf Braunschweiger Seite wussten Bicakcic und Vrancic besonders zu gefallen.

Weitere Artikel
Tabelle
Spieltag & Spielplan
Torjäger
Clubs & Spieler

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH