Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

11.01.2012 - 18:17 Uhr


Gelingt Aue gegen Frankfurt die Wende?

Der FC Erzgebige Aue ist seit sieben Spielen sieglos (drei Remis, vier Niederlagen) und hat nur eine der letzten zwölf Partien gewonnen (2:1 in Dresden, 15. Spieltag). Kein anderes Team wartet ligaweit so lange auf einen Sieg wie Aue.

  • Aue liegt in der Rückrundentabelle auf dem letzten Platz (drei Punkte, 4:7 Tore).

  • Aue holte 20 Punkte - das sind nur halb so viele wie in der letzten Saison nach 22 Spielen.

  • Nie zuvor hatte Aue in der 2. Liga nach 22 Partien so selten gewonnen (erst vier Mal), auch die 20 Punkte sind so wenige wie nie.

  • Der FSV hat unter Benno Möhlmann eine positive Bilanz (zwei Siege, ein Remis, eine Niederlage). In den ersten 19 Spielen mit Hans-Jürgen Boysen hatte der FSV ebenfalls nur zwei Siege gefeiert.

  • Der FSV kletterte auf Rang 13 - für die Hessen die beste Platzierung seit dem 14. Spieltag.

  • Aue schoss die wenigsten Tore (18) - so selten hatte Aue in den ersten 22 Zweitligaspielen zuvor nie getroffen. Nur drei Mal gelang Aue mehr als ein Treffer - allen anderen Teams häufiger.

  • Frankfurt blieb neun Mal torlos - nur Aachen und Rostock häufiger.

  • Nur Karlsruhe kassierte mehr Gegentore (46) als die Hessen (45).

  • Kein anderes Team wartet aktuell so lange auf ein Zu-Null-Spiel wie Aue (seit zwölf Partien) - das ist zugleich ein Vereinsnegativrekord.

  • Der FSV punktete gute fünf Mal nach einem 0:1-Rückstand (vier Remis und der 3:1-Sieg in Aachen).

  • Aue ist gegen den FSV Frankfurt noch ungeschlagen (zwei Siege, ein Remis). Letzte Saison trafen beide Teams erstmals aufeinander, beide Spiele gewannen die Erzgebirgler (3:1 zuhause und 2:0 in Frankfurt).

  • Das Hinspiel in dieser Saison endete 1:1. Aues Keeper Martin Männel rettete den "Veilchen" das Remis. Mit elf abgewehrten Torschüssen stellte er einen ligaweiten Saisonrekord auf und verdiente sich so auch das Glück des Tüchtigen: Gleich vier Mal retteten Pfosten oder Latte für Aue.

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH