offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

24. Spieltag

02.03.2012 | 18:00 Uhr

fci.png fcu.png
  • FC Ingolstadt 04
  • 3 : 3
    1 : 1
  • 1. FC Union Berlin

2. Bundesliga

02.03.2012 - 20:02 Uhr


Union rettet Punkt beim FCI in letzter Minute

Markus Karl erzielt in Ingolstadt quasi mit dem Schlusspfiff den 3:3-Ausgleichstreffer für Union

Markus Karl erzielt in Ingolstadt quasi mit dem Schlusspfiff den 3:3-Ausgleichstreffer für Union

Ingolstadt - Der frühere Ingolstädter Markus Karl hat Zweitligist Union Berlin mit einem Last-Minute-Treffer einen verdienten Punktgewinn beschert und für seinen Ex-Club den zweiten Sieg in Serie vereitelt.
Mit seinem Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit traf Karl in Ingolstadt zum 3:3 (1:1). Adam Nemec hatte die "Schanzer" mit einem gefühlvollen Schlenzer in Führung gebracht (33.), Chinedu Ede (35.) und Geburtstagskind Simon Terodde (48.) schlugen für die "Eisernen" zurück, Adam Nemec (72.) und Andreas Buchner (77.) drehten das Spiel erneut zum 3:2.

Serie hält an

Mit 21 Punkten schwebt Ingolstadt nach dem siebten Spiel ohne Niederlage weiter in Abstiegsgefahr. Union bleibt mit 35 Zählern im Niemandsland der Tabelle. "Wir hatten alles selbst in der Hand. Wir haben eine gute erste Hälfte gespielt, dann liegen wir auf einmal zurück. Auf einmal steht es 3:3. Wir schießen auswärts drei Tore und gewinnen wieder nicht. Deswegen kann ich mich nicht so richtig freuen", sagte Simon Terodde an seinem 24. Geburtstag.

Vor 6264 Zuschauern in Ingolstadt war Union in der unterhaltsamen ersten Halbzeit mit Chancen auf beiden Seiten insgesamt die bessere Mannschaft, das erste Tor aber machte der FCI. Nach einer flachen Hereingabe von Florian Heller von der linken Seite zirkelte Nemec den Ball in den linken Winkel. Praktisch im Gegenzug fiel der Ausgleich, als Ede nach einer Nachlässigkeit in der Ingolstädter Defensive aus kurzer Distanz zum 1:1 einschob.

Hin und her

Auch nach der Pause änderte sich das Bild kaum, Union blieb spielbestimmend. Nach einem schnellen Spielzug über Gäste-Kapitän Torsten Mattuschka und Michael Parensen spitzelte Terodde den Ball zum 2:1 über die Linie. In der Schlussphase drehte Ingolstadt das Spiel zunächst durch einen Kopfballtreffer von Nemec und Buchner, dessen verunglückter Schuss unhaltbar abgefälscht wurde. Karl traf dann zum 3:3-Endstand.

Twitter

Tabelle
Service
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH