offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

19. Spieltag

17.12.2011 | 13:00 Uhr

fsv.png boc.png
  • FSV Frankfurt 1899
  • 0 : 2
    0 : 2
  • VfL Bochum

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


FSV hofft gegen Bochum mal wieder auf einen "Dreier"

Der FSV Frankfurt gewann nur eines der letzten zwölf Spiele (3:1 in Aachen, 10. Spieltag). Insgesamt sind die Hessen seit acht Partien sieglos - so lange wie aktuell kein anderer Zweitligist.
  • Vor einem Jahr hatten die Hessen zu diesem Zeitpunkt schon neun Spiele gewonnen, jetzt erst zwei (nur Rostock feierte weniger Siege: einen).

  • Inklusive der katastrophalen Rückrunde 10/11 (nur zehn Punkte) und eines Nachholspiels hat der FSV im Kalenderjahr 2011 nur vier von 36 Zweitligaspielen gewonnen, aber 20 verloren. Dennoch standen die Frankfurter seit April 2010 nicht mehr auf einem der letzten drei Plätze.

  • Der FSV spielte acht Mal remis (kein Team häufiger) - für die Frankfurter sind das schon deutlich mehr Unentschieden als in der kompletten letzten Saison (fünf).

  • Frankfurt blieb acht Mal torlos - nur Aachen und Rostock häufiger (je neun Mal).

  • Nie zuvor hatte Bochum in der 2. Liga nach 18 Spieltagen so eine schlechte Bilanz, nie zuvor gab es zu diesem Zeitpunkt so viele Niederlagen und Gegentore und so wenige Siege, Tore und Punkte.

  • Bochum kassierte neun Niederlagen - nur Ingolstadt und Karlsruhe mehr (elf bzw. zwölf).

  • Aufwärtstrend: Von den sieben Spielen mit Friedhelm Funkel gewann Bochum nur eines und holte vier Punkte, in den elf Partien unter Andreas Bergmann gab es fünf Siege und 17 Punkte.

  • Harmlos: Sieben Mal blieb der VfL torlos, nur vier Mal gelang mehr als ein Treffer.

Twitter

Tabelle
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH