Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

14.11.2011 - 21:49 Uhr


Fürth will Revanche gegen die Eintracht

Im Hinspiel drehte Eintracht Frankfurt einen 0:2-Halbzeitrückstand noch in einen 3:2-Sieg gegen die SpVgg Greuther Fürth. Schaffen die "Kleeblätter" die Revanche?

  • Frankfurt kassierte nur eine Niederlage (1:2 bei 1860 München, 16. Spieltag) - nur Düsseldorf verlor seltener (gar nicht).

  • Fürth hat seine beste Bilanz nach 17 Spielen überhaupt: Elf Siege, 36 Punkte und erst drei Niederlagen gab es nie zuvor.

  • Aus den letzten fünf Partien ist die Bilanz aber nur ausgeglichen (zwei Siege gegen die Kellerkinder FSV Frankfurt und Rostock, ein Remis, zwei Niederlagen).

  • Nur Paderborn kassierte weniger Gegentore (13) als Fürth (14), die Greuther spielten dabei sogar am häufigsten zu Null (zehn Mal).

  • Nie zuvor gab es in der 2. Liga für Frankfurt zu diesem Zeitpunkt so viele Punkte und Tore und so wenige Niederlagen wie aktuell.

  • Frankfurt schoss die meisten Tore (41) - nur der Eintracht gelangen schon neun Mal drei oder mehr Tore in einem Spiel.

  • Nur ein Mal blieb Frankfurt torlos (am 6. Spieltag beim 0:0 gegen Paderborn) - keiner seltener.

  • In den letzten elf Partien traf Frankfurt immer - das ist die längste laufende Serie ligaweit.

  • Nur Eintracht Frankfurt und Düsseldorf erzielten mehr Tore als Fürth (36) - nie traf die SpVgg an den ersten 17 Spieltagen häufiger.

  • In zwölf der 17 Spiele hat Fürth mindestens doppelt getroffen - nur St. Pauli häufiger (13 Mal).

  • Frankfurt lief fünf Mal mit Erfolg einem 0:1-Rückstand hinterher (zwei Siege, drei Remis) - nur St. Pauli häufiger (sechs Mal).

Weitere Artikel
Tabelle
Spieltag & Spielplan
Torjäger

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH