Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

14.11.2011 - 21:34 Uhr


Aachen und "Löwen" wollen weiter siegen

Im Aufwind: 1860 München hat drei der letzten vier Spiele gewonnen und dabei zuletzt als erste Mannschaft Eintracht Frankfurt geschlagen (2:1). Auch Alemannia Aachen erlebte zuletzt einen Erfolgsmoment und feierte in Karlsruhe im sechzehnten Spiel den zweiten Saison-Sieg (2:0).

  • Aachen ist im 28. Zweitligajahr (Rekord) und hatte noch nie nach 16 Partien so eine schlechte Bilanz bzw. so selten gewonnen.

  • Vom 2. bis 15. Spieltag belegte die Alemannia immer einen der letzten beiden Plätze, nun machte man einen Sprung auf Rang 15.

  • Die "Löwen" spielten als einzige Mannschaft nur ein Mal remis (1:1 gegen Paderborn, 12. Spieltag); in der letzten Saison gab es für 1860 noch ligaweit die meisten Unentschieden (zehn).

  • 1860 erzielte 32 Tore - so viele wie zu diesem Zeitpunkt seit 30 Jahren nicht mehr.

  • Allerdings gab es für 1860 in den ersten 16 Partien der 2. Liga auch noch nie mehr Gegentore als jetzt (25).

  • Nur Rostock erzielte weniger Tore (elf) als die Alemannia (13) - so selten traf Aachen an den ersten 16 Spieltagen zuvor nie.

  • Aachen blieb am häufigsten torlos (in neun der 16 Partien). Aber ein klarer Aufwärtstrend ist erkennbar: Nach nur einem Tor in den ersten neun Partien traf Aachen in den letzten sieben Spielen zwölf Mal.

  • Von allen Teams in der unteren Tabellenhälfte kassierte Aachen die wenigsten Gegentore (22).

  • Schon fünf Mal gab es für den TSV 1860 drei oder mehr Gegentore - nur für Ingolstadt häufiger (acht Mal).

Weitere Artikel
Tabelle
Spieltag & Spielplan
Torjäger
Clubs & Spieler

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH