offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

15. Spieltag

18.11.2011 | 18:00 Uhr

fci.png 1860_muenchen_1.png
  • FC Ingolstadt 04
  • 0 : 1
    0 : 1
  • TSV 1860 München

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Ist die Zeit reif für den FCI-Premieren-Sieg?

Der FC Ingolstadt 04 wartet noch immer auf seinen ersten Sieg gegen die "Löwen": In den vier Zweitliga-Duellen gegen 1860 München gab es drei Unentschieden (jeweils 1:1) und eine Niederlage.
  • Ingolstadt ist seit sechs Spielen sieglos - kein anderes Team wartet so lange auf einen Sieg (den letzten "Dreier" gab es am 16. September mit 4:2 gegen Dresden).

  • Den einzigen Punkt in diesen sechs Spielen gab es gegen Eintracht Frankfurt (1:1, 13. Runde). Durch das 2:3 zuletzt in Karlsruhe fiel Ingolstadt aber wieder auf den letzten Tabellenplatz zurück.

  • 1860 hat nur eines der letzten sechs Spiele gewonnen (3:0 in Duisburg, 13. Spieltag).

  • Die Münchner verloren die Hälfte der Spiele (7 von 14) - nie gab es an den ersten 14 Spieltagen mehr Niederlagen für die "Löwen".

  • 1860 spielte als einzige Mannschaft nur ein Mal remis (1:1 gegen Paderborn, 12. Spieltag). In der letzten Saison gab es für die Münchener noch ligaweit die meisten Unentschieden (zehn).

  • Nur Düsseldorf und Eintracht Frankfurt erzielten mehr Tore als 1860 (29).

  • Die "Löwen" schossen bereits drei Mal mehr als drei Tore - nur Düsseldorf häufiger (fünf Mal).

  • Dauer-Abstiegskandidat: Seit dem Aufstieg 2010 belegt Ingolstadt zum 29. Mal einen der letzten beiden Plätze. Letzte Saison rettete sich der FCI aber durch einen starken Schlussspurt (vom 24. bis 33. Spieltag zehn Spiele ungeschlagen).

  • Ingolstadt kassierte die meisten Gegentore (36) - seit Einführung der Drei-Punkte-Regel 1995 musste kein Team in den ersten 14 Partien so viele Gegentreffer hinnehmen.

  • Benjamin Lauth ist der einzige Akteur auf beiden Seiten, der in allen vier Duellen mit dabei war.

  • Reiner Maurer und Benno Möhlmann trafen als Zweitliga-Trainer fünf Mal aufeinander (Sechzig gegen Fürth bzw. Ingolstadt) - der "Löwen"-Coach blieb dabei ohne Niederlage (zwei Siege, drei Unentschieden).

  • Andreas Görlitz ist 2004 mit dem TSV 1860 München aus der Bundesliga abgestiegen - er bestritt insgesamt 37 Bundesliga-Spiele für die "Löwen".

Twitter

Tabelle
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH