Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

01.11.2011 - 22:02 Uhr


Krisengipfel am Tivoli

Alemannia Aachen gewann nur eines der 13 Spiele (3:1 gegen Ingolstadt, 12. Spieltag) - keiner weniger. Duisburg seinerseits verlor vier der letzten fünf Spiele - zuletzt gab es zwei Mal in Folge ein 0:3, dazwischen auch noch das Pokalaus bei Viertligist Holstein Kiel.

  • Duisburg kassierte insgesamt acht Niederlagen - keiner mehr. Dem stehen nur zwei Siege gegenüber - nur in der Abstiegssaison 85/86 hatten die "Zebras" nach 13 Spieltagen eine noch schlechtere Bilanz.

  • Aachen ist im 28. Zweitligajahr (Rekord) und hatte noch nie nach 13 Partien so eine schlechte Bilanz bzw. so selten gewonnen.

  • Zum zehnten Mal ist die Alemannia in dieser Saison Tabellenletzter.

  • Die Alemannia erzielte die wenigsten Tore (sechs) und blieb am häufigsten torlos (in neun der 13 Partien).

  • In der Geschichte der 2. Liga war nach 13 Spieltagen nur ein Team noch harmloser (93/94 TeBe Berlin fünf Tore).

  • In den letzten sieben Spielen blieben die "Zebras" nie ohne Gegentor - nur Ingolstadt wartet länger auf ein Zu-Null-Spiel.

  • Aachen feierte in den letzten neun Spielen gegen Duisburg nur einen Sieg (fünf Niederlagen, drei Remis): Im Dezember 2009 wurde 2:0 beim MSV gewonnen, Babacar Gueye traf per "Doppelpack".

  • Duisburg ist in Aachen seit vier Spielen ungeschlagen (ein Sieg, drei Remis) - die letzte MSV-Niederlage im Tivoli gab es im September 2003 (1:2, Erik Meijer und Alexander Klitzpera trafen für die Alemannen, Alexander Bugera für den MSV).

Weitere Artikel
Tabelle
Spieltag & Spielplan
Torjäger

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH