offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

13. Spieltag

30.10.2011 | 13:30 Uhr

fsv.png fortuna_duesseldorf.png
  • FSV Frankfurt 1899
  • 2 : 5
    2 : 1
  • Fortuna Düsseldorf

2. Bundesliga

30.10.2011 - 15:20 Uhr


Fortuna nicht zu stoppen

Sascha Rösler erzielte in Frankfurt seine Saisontreffer acht und neun

Sascha Rösler erzielte in Frankfurt seine Saisontreffer acht und neun

Frankfurt - Fortuna Düsseldorf bleibt in der 2. Bundesliga in der Erfolgsspur.
Trotz zweimaligen Rückstands gewann das Team von Trainer Norbert Meier beim FSV Frankfurt mit 5:2 (1:2). Maximilian Beister (82. und 85.) und Sascha Rösler (16. und 55., Foulelfmeter) sorgten mit ihren Toren für den neunten Sieg im 13. Spiel. Sascha Dumm (66.) traf für die Fortuna zum zwischenzeitlichen 3:2. Zuvor hatten Zafer Yelen (13.) und Macauley Chrisantus (20.) die Frankfurter zwei Mal in Führung geschossen.

"Bis zur 66. Minute haben wir alles richtig gemacht. Dann haben wir unsere taktische Linie verlassen - das ärgert mich", sagte Frankfurts Trainer Hans-Jürgen Boysen. "Die Mannschaft hat sich in der Pause fest vorgenommen, das Spiel zu drehen. Und wie sie das gemacht hat, war bemerkenswert", meinte Fortunas Vorstand Sport Wolf Werner.

Fortuna dreht im zweiten Durchgang auf

Im Frankfurter Volksbank-Stadion startete die Fortuna ungewohnt passiv. Frankfurt diktierte zunächst das Geschehen und ging folgerichtig in Führung. Yelen traf mit einem herrlichen Freistoßtreffer aus 22 Metern. Noch schöner machte es nur 180 Sekunden später Düsseldorfs Torschütze vom Dienst. Mit einer Bogenlampe überlistete Sascha Rösler FSV-Schlussmann Patric Klandt aus 27 Metern.

Frankfurt ließ sich vom Ausgleich allerdings nicht aus dem Konzept bringen. Nur vier Minuten nach dem Ausgleich schloss Chrisantus einen Konter der Gastgeber zur abermaligen Führung ab. Im zweiten Durchgang trat die Fortuna dann viel dominanter auf und gewann am Ende verdient.

Düsseldorf, das ohne seinen gesperrten Kapitän Andreas Lambertz und den verletzten Abwehrchef Jens Langeneke spielte, kletterte durch den Erfolg - zumindest vorübergehend - an die Tabellenspitze.

Twitter

Tabelle
Service
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH