offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

13. Spieltag

30.10.2011 | 13:30 Uhr

bl_duisburg_104x104_plain_ng.png 1860_muenchen_1.png
  • MSV Duisburg
  • 0 : 3
    0 : 1
  • TSV 1860 München

2. Bundesliga

30.10.2011 - 15:21 Uhr


1860 zwingt MSV in die Knie

Duisburgs Interimscoach Oliver Reck muss bei seinem Einstand eine Niederlage hinnehmen

Duisburgs Interimscoach Oliver Reck muss bei seinem Einstand eine Niederlage hinnehmen

Duisburg - Die alarmierende Talfahrt des MSV Duisburg setzte sich auch zwei Tage nach der Trennung von Trainer Milan Sasic fort.
Die "Zebras" verloren auch ihr Heimspiel der 2. Bundesliga mit 0:3 (0:1) gegen 1860 München, nachdem sie während der Woche bereits im DFB-Pokal beim Viertligisten Holstein Kiel (0:2) kläglich gescheitert waren.

"Löwen" gehen früh in Führung

Die Treffer für die "Löwen" erzielten Daniel Bierofka (4.), Sandro Kaiser (67.) und Kevin Volland (82.), womit sich 1860 mit 19 Punkten zumindest bis Montagabend auf den 6. Rang verbesserte, während der MSV mit nur neun Zählern auf den 16. Tabellenplatz abrutschte.

Duisburgs Interimstrainer Oliver Reck sah einen starken Beginn beider Teams mit der frühen Führung für die Gäste, die in der Folge mit Konterversuchen stets gefährlich blieben. Der MSV wirkte vor den Zuschauern in der SCHAUINSLAND-REISEN-ARENA engagiert, ohne sich jedoch zunächst große Chancen herausspielen zu können. Auch in der zweiten Hälfte hinterließ die Münchner Defensive einen stabilen Eindruck, daran änderte auch die bis zu diesem Zeitpunkt größte MSV-Chance durch den eingewechselten Waleri Domowtschiski (56.) nichts.

Einsatz stimmt, Glück fehlt

In der Folgezeit häuften sich die Möglichkeiten für die Gastgeber, doch ausgerechnet in ihre Drangphase sorgten die Münchner mit einem Konter für den nächsten Rückschlag. Nach einer Flanke von Antonio Rukavina köpfte Kaiser wuchtig und unhaltbar zum vorentscheidenden 2:0 für die "Löwen" ein. Den Willen, die Krise zu beenden, konnte man dem MSV nicht absprechen, es fehlte jedoch die letzte Konsequenz in der Offensive und auch die nötige Portion Glück.

Twitter

Tabelle
Service
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH