Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

10.10.2011 - 21:50 Uhr


Feiert der FSV seine Torpremiere auf dem Kiez?

Der FSV Frankfurt hat beim FC St. Pauli noch nie getroffen - bislang gab es zwei Niederlagen beim Kiezclub (0:3, 0:2) und zuletzt ein Remis (0:0 am 22. Spieltag 09/10).

  • Frankfurt gewann nur eines der letzten fünf Spiele (3:1 in Aachen). Vor einem Jahr hatten die Hessen zu diesem Zeitpunkt schon sechs Siege auf dem Konto, jetzt erst zwei.

  • Dennoch: Der FSV holte schon mehr Punkte (elf) als in der katastrophalen Rückrunde der letzten Saison (zehn).

  • Der FSV spielte fünf Mal remis (nur Rostock ein Mal häufiger) - für die Frankfurter sind das jetzt schon so viele Unentschieden wie in der kompletten letzten Saison.

  • Frankfurt geriet sieben Mal mit 0:1 in Rückstand - nur Karlsruhe häufiger (neun Mal).

  • St. Pauli feierte sieben Siege - nur Fürth mehr (acht). Nur vor zwei Jahren in der Aufstiegssaison stand St. Pauli zu diesem Zeitpunkt noch um einen Punkt besser da als jetzt.

  • Schwächephase: Zwei der letzten drei Partien gingen verloren.

  • Trotz der guten Bilanz steht St. Pauli nicht unter den ersten Drei (zum dritten Mal in Folge auf Rang 4).

  • In acht der elf Spiele hat St. Pauli mindestens doppelt getroffen - keiner häufiger.

  • Nur St. Pauli gewann drei Mal nach einem 0:1-Rückstand - gegen 1860 München wurde sogar ein 0:2 gedreht (4:2).

  • St. Pauli hat nur eines der sechs Duelle gegen den FSV Frankfurt (alle in der 2. Liga) verloren - bei vier Siegen und einem Remis.

  • Andre Schubert hat als Zweitligatrainer keines seiner vier Duelle gegen den FSV Frankfurt gewonnen (jeweils mit dem SC Paderborn) - es gab zwei Remis und zwei Niederlagen.

Weitere Artikel
Tabelle
Spieltag & Spielplan
Torjäger

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH