Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

07.10.2011 - 17:21 Uhr


Schlägt Bochum auch die Eintracht?

Bochum gewann die letzten beiden Spiele (5:3 in Ingolstadt und 2:1 gegen Duisburg) - an den ersten acht Spieltagen hatte der VfL insgesamt nur einen Sieg gefeiert.

  • Nur zehn Punkte aus den ersten zehn Partien sind immer noch die schlechteste Bilanz für den VfL in Liga zwei.

  • Die Eintracht gewann die letzten drei Partien (mit 11:3 Toren) - gemeinsam mit Paderborn ist das die längste laufende Siegesserie ligaweit.

  • In Bochum hat die Eintracht eine miserable Bilanz, gewann von 31 Pflichtspielen nur vier (bei 19 Niederlagen).

  • Erstmals seit dem 3. Spieltag steht Frankfurt auf einem direkten Aufstiegsplatz (auch damals war man Zweiter).

  • Frankfurt ist wie sonst nur Düsseldorf noch ungeschlagen - das schaffte die Eintracht in der 2. Liga nach zehn Spieltagen zuvor nie (auch die 22 Punkte sind Vereinsbestmarke nach zehn Runden).

  • Frankfurt schoss die meisten Tore (26). Nur der Eintracht gelangen schon sieben Mal drei oder mehr Tore in einem Spiel.

  • Bochum kassierte bereits sechs Niederlagen - keiner mehr. Der Mitfavorit auf den Aufstieg stand in dieser Saison noch nicht in der oberen Tabellenhälfte, war nach dem 8. Spieltag sogar erstmals Letzter in der 2. Liga.

  • Ist offensiv der Knoten geplatzt? Bochum schoss in den letzten beiden Spielen sieben Tore - in den ersten acht Partien waren es insgesamt nur fünf Treffer gewesen.

  • Bochum kassierte 20 Gegentore - so viele waren es in Liga zwei noch nie nach zehn Spieltagen.

  • Bochum und die Eintracht trafen in der 2. Liga nur in der Saison 01/02 aufeinander (es siegte jeweils das Heimteam) - in der Bundesliga gab es diese Paarung dagegen 60 Mal.

  • Eintracht Frankfurt gewann seinen letzten Titel gegen den VfL Bochum: Im DFB-Pokal-Endspiel 1988 gab es in Berlin einen 1:0-Sieg durch ein Tor von Lajos Detari.

Weitere Artikel
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge
Offizieller Spielball

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH