offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

10. Spieltag

01.10.2011 | 13:00 Uhr

fci.png boc.png
  • FC Ingolstadt 04
  • 3 : 5
    3 : 1
  • VfL Bochum 1848

2. Bundesliga

01.10.2011 - 14:54 Uhr


"Dreierpack" von Tese sichert Bochum zweiten Sieg in Folge

Der Bochumer Chong Tese erzielte gegen Ingolstadt drei Tore

Der Bochumer Chong Tese erzielte gegen Ingolstadt drei Tore

Ingolstadt - Mit großer Moral und einem "Dreierpack" von Chong Tese hat sich der VfL Bochum 2. Bundesliga aus dem Tabellen-Keller gekämpft. Trotz eines 1:3-Pausenrückstands kamen die Westfalen beim FC Ingolstadt noch zu einem 5:3 und feierten unter dem neuen Trainer Andreas Bergmann den zweiten Sieg nacheinander. Mit zehn Punkten nach zehn Spielen verbesserte sich der VfL vorübergehend auf Rang zwölf, direkt vor dem FCI mit zwei Zählern weniger auf dem Konto.
Zum Mann des Tages schien zunächst Edson Buddle zu werden. Der US-Nationalspieler legte einen Doppelschlag zum 2:0 für Ingolstadt vor (9./20.) und bereitete nach dem Anschlusstor von Tese (37.) den dritten Treffer von Andreas Buchner (43.) mustergültig vor.

Inui setzt den Schlusspunkt

Dann lief ihm Tese den Rang ab: Erst verkürzte er auf 2:3 (61.), ehe Daniel Ginczek (79.), der in der Vorwoche schon den Last-Minute-Sieg gegen den MSV Duisburg (2:1) gesichert hatte, ausglich. In der 87. Minute schoss Tese Bochum noch zum Sieg, drei Minuten später setzte Takashi Inui den Schlusspunkt.

"In der ersten Halbzeit haben wir dumme und einfache Fehler gemacht", sagte Bergmann: "Aber da haben wir auch schon Ansätze von gutem Fußball gezeigt. Nach der Pause wollten wir unser Spiel weiter durchziehen und das haben wir super gemacht."

VfL zunächst verunsichert

Im Audi-Sportpark verunsicherte das frühe Gegentor die Bochumer zusätzlich. Die Euphorie des Erfolgs gegen Duisburg in der Vorwoche war verflogen, die Abwehr wirkte teilweise konfus. Mitten in die Drangphase des VfL nach dem Anschlusstreffer folgte durch den dritten Treffer zudem ein erneuter Rückschlag.

Erst nach Teses zweitem Tor berappelte sich der VfL und drängte nun mit Macht auf den Ausgleich. Der erst neun Minuten zuvor eingewechselte Ginczek und der überragende Tese belohnten schließlich die Mühen.

Twitter

Torjäger
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH