offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

10. Spieltag

30.09.2011 | 18:00 Uhr

aachen_logo_150.jpg fsv.png
  • Alemannia Aachen
  • 1 : 3
    1 : 0
  • FSV Frankfurt 1899

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Stößt Aachen endlich den "Bock" um?

Alemannia Aachen ist noch immer sieglos (wie sonst nur Rostock). Dadurch ist die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel bereits zum siebten Mal in dieser Saison Tabellenletzter.
  • Nach zuvor vier Remis in Folge (alle 0:0) gab es zum Einstand von Friedhelm Funkel ein 0:2 bei Union Berlin.

  • Nie zuvor holte Aachen aus den ersten neun Spielen weniger Punkte (vier).

  • Saisonübergreifend ist Aachen seit elf Spielen sieglos, den letzten "Dreier" gab es am 29. April (4:0 gegen Oberhausen). Eine so lange Serie ohne Sieg gab es für Aachen zuvor nur einmal: 1975 (ebenfalls saisonübergreifend sogar 14 Spiele sieglos).

  • Die Alemannia erzielte die wenigsten Tore (eins) und blieb somit in acht der neun Partien torlos.

  • Ewiger Negativrekord: Noch nie hatte eine Mannschaft in der 2. Liga oder Bundesliga nach neun Spieltagen weniger als zwei Tore erzielt.

  • Zuletzt schoss Aachen sechs Mal in Folge kein Tor - Vereinsnegativrekord.

  • Hoffnungsschimmer: Aachen kassierte in neun Spielen nur zehn Gegentore - nur vier Teams weniger.

  • Frankfurt feierte nur einen Sieg: 4:0 in Karlsruhe (6. Spieltag). Saisonübergreifend war es der einzige "Dreier" für den FSV in den letzten 13 Partien.

  • Vor einem Jahr hatten die Hessen zu diesem Zeitpunkt schon fünf Spiele gewonnen.

  • Der FSV spielte fünf Mal remis (nur Rostock häufiger, sechs Mal) - für die Frankfurter sind das jetzt schon so viele Unentschieden wie in der kompletten letzten Saison.

  • Es gab zwar nur drei Niederlagen für den FSV, zwei davon aber mit 0:4 (im Derby gegen die Eintracht und bei 1860 München).

Twitter

Tabelle
Service
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH