Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

25.09.2011 - 15:39 Uhr


Statistik spricht pro Paderborn

In acht Zweitligaduellen zwischen dem MSV Duisburg und dem SC Paderborn gab es nur einen Heimsieg (zuletzt Duisburgs 3:1 in der Vorsaison) bei vier Auswärtssiegen und drei Remis.

  • Paderborn gewann gegen Duisburg nur eins von acht Zweitligaspielen (vier Niederlagen, drei Remis): 3:2 in Duisburg im April 2010 ("Doppelpack" von Mahir Saglik).

  • Duisburg hat zuhause in der 2. Liga gegen Paderborn immer getroffen, aber auch nie zu Null gespielt.

  • Goran Sukalo hat in sechs Zweitligaspielen gegen Paderborn drei Tore erzielt (für Duisburg, Koblenz und Aachen).

  • Allerdings feierte Duisburg bislang nur einen Saison-Sieg: 3:0 gegen Dresden (6. Spieltag).

  • Somit sind sechs Punkte aus den ersten neun Spielen für den MSV der schwächste Start seit zehn Jahren (01/02 unter Pierre Littbarski).

  • In der letzten Saison belegte Duisburg zwölf Mal einen der ersten drei Plätze und stand nie in der unteren Tabellenhälfte, jetzt hat man sich im Tabellenkeller eingenistet (aktuell Platz 16).

  • Duisburg hat in den letzten fünf Spielen immer getroffen - gemeinsam mit Union Berlin ist das schon die längste laufende Serie ligaweit.

  • Jedoch geriet Duisburg fünf Mal mit 0:1 in Rückstand - nur Karlsruhe häufiger (sieben Mal). Gepunktet wurde dann nur gegen Union Berlin (1:1).

  • Paderborn seinerseits hat seit April 2010 nach dem eigenen 1:0 kein Spiel mehr verloren (4.4.10 in Koblenz 1:2).

  • Paderborn ist seit fünf Spielen ungeschlagen (drei Siege, zwei Remis) - so eine Serie gelang dem SCP zuletzt im April/Mai 2010.

  • Die letzten beiden Spiele haben die Ost-Westfalen gewonnen. Paderborn erzielte dabei jeweils vier Tore.

  • Der SCP holte bereits 15 Punkte - mehr waren es nach neun Spieltagen noch nie.

  • Nur Fürth kassierte weniger Gegentore (fünf) als Paderborn (acht).

Weitere Artikel
Tabelle
Spieltag & Spielplan
Torjäger
Clubs & Spieler

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH