Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

12.09.2011 - 19:31 Uhr


Hansa will den ersten "Dreier"

Rostock ist noch sieglos - wie sonst nur Aachen. Erstmals in der Vereinsgeschichte (seit 1965) ist Hansa nach acht Spielen noch ohne einen Sieg.

  • Der letzte Rostocker Zweitliga-Sieg war das 1:0 beim damaligen Zweitliga-Meister Kaiserslautern am 23. April 2010.

  • Immerhin spielte Rostock als einziges Zweitliga-Team schon fünf Mal remis - in der gesamten letzten Saison in der 3. Liga gab es nur sechs Unentschieden (damals ligaweit die wenigsten).

  • Beachtlich: Hansa spielte vier Mal zu Null - nur Fürth häufiger (fünf Mal).

  • Problemzone Angriff: Nur Aachen schoss weniger Tore (eins) als Rostock (vier). Bereits vier Mal blieb Rostock torlos (nur Aachen häufiger), in den übrigen vier Spielen gelang je ein Treffer.

  • 2010/11 in der 3. Liga traf Rostock noch 70 Mal - nur Braunschweig häufiger (81 Tore).

  • Der KSC verlor die letzten fünf Spiele - Einstellung des Vereinsnegativrekords vom Februar/März 2003.

  • Nach dem guten Start mit zwei Siegen in den ersten drei Partien steht Karlsruhe nun nur noch auf Rang 15 - die schlechteste Saisonplatzierung.

  • Karlsruhe kassierte insgesamt die meisten Niederlagen (sechs, wie nur noch Bochum) - so viele waren es für den KSC zuvor nie nach den ersten acht Partien.

  • In der letzten Saison stellte der KSC die Schießbude der Liga und kassierte 72 Gegentore (Vereinsnegativrekord), jetzt gab es schon wieder die meisten Gegentreffer (19).

  • Nur Karlsruhe musste schon sieben Mal zwei oder mehr Gegentore hinnehmen.

  • In den letzten 22 Spielen stand hinten gar nur ein Mal die Null (beim 2:0 in Aue, 3. Spieltag).

Weitere Artikel
Tabelle
Spieltag & Spielplan
Torjäger
Clubs & Spieler

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH