Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

12.09.2011 - 19:27 Uhr


Bauen die Kiez-Kicker den Rekord aus?

St. Pauli ist mit der besten Bilanz der Vereinsgeschichte gestartet: Nie zuvor gewannen die "Braun-Weißen" im Profifußball sechs der ersten acht Spiele.

  • Nur am 6. Spieltag in Braunschweig (0:1) kassierte St. Pauli eine Niederlage.

  • Oben festgesetzt: Nach allen acht Spieltagen stand St. Pauli unter den ersten drei.

  • Mehr als zwei Gegentreffer kassierten die Hanseaten in keinem Spiel - wie sonst nur noch für Düsseldorf. In der Bundesliga waren die Paulianer 10/11 noch die Schießbude der Liga mit 68 Gegentreffern (u.a. 1:8 gegen Bayern, nur vier Mal zu Null).

  • Nur St. Pauli gewann drei Mal nach einem 0:1-Rückstand - gegen 1860 München wurde sogar ein 0:2 gedreht (4:2).

  • Nach dem 1:0-Auftaktsieg gegen Aachen ist Aue seit sieben Spielen sieglos (vier Remis, drei Niederlagen). In der letzten Saison musste Aue nie länger als drei Spiele auf einen Sieg warten.

  • Aue hat zehn (!) Punkte weniger als vor einem Jahr (17), überhaupt sind sieben Zähler die schlechteste Bilanz für den FCE zu diesem Zeitpunkt.

  • Aue kassierte zuletzt gegen Düsseldorf zum zweiten Mal vier Gegentore (keiner häufiger) - in der gesamten letzten Saison passierte das nur ein Mal.

  • St. Pauli und Aue trafen zuletzt im August 2008 im DFB-Pokal aufeinander, Aue setzte sich im Elfmeterschießen durch (0:0 n.V.).

  • In der 2. Liga verlor St. Pauli noch nie gegen Aue: 07/08 gab es auswärts ein 0:0 und zuhause einen 4:2-Sieg für die Hamburger.

  • Andre Schubert verlor als Trainer beide Spiele gegen Aue: In der letzten Saison mit Paderborn gab es in Hin- und Rückrunde jeweils eine 0:1-Niederlage.

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Die Bundesliga APP

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH