offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

8. Spieltag

16.09.2011 | 18:00 Uhr

aue.png fortuna_duesseldorf.png
  • FC Erzgebirge Aue
  • 2 : 4
    0 : 2
  • Fortuna Düsseldorf

2. Bundesliga

16.09.2011 - 19:49 Uhr


Düsseldorf mit Energieleistung zum Sieg

Jens Langeneke (l., mit Johannes van den Bergh) erzielte die Führung für Düsseldorf per Elfmeter

Jens Langeneke (l., mit Johannes van den Bergh) erzielte die Führung für Düsseldorf per Elfmeter

Aue - Fortuna Düsseldorf hat zumindest vorübergehend einen Aufstiegsplatz in der 2. Bundesliga erobert. Die Mannschaft von Trainer Norbert Meier gewann bei Erzgebirge Aue zum Auftakt des 8. Spieltages mit 4:2 (2:0) und liegt nach dem ersten Auswärtssieg der Saison punktgleich hinter Spitzenreiter SpVgg Greuther Fürth auf Platz 2.
Insgesamt sind die Rheinländer seit dem 18. März und 15 Zweitligaspielen in Folge ungeschlagen.

Wahre Achterbahnfahrt

Jens Langeneke sorgte in der 14. Minute per Foulelfmeter für die Führung der Gäste, Sascha Rösler traf in der 22. Minute mit einem direkt verwandelten Freistoß zum 2:0.

Ronny König gelang für die Gastgeber in der 49. Minute der Anschlusstreffer, Guido Kocer glich in der 71. Minute sogar aus. Doch Assani Lukimya (84.) und Juanan (89.) sorgten für den Erfolg der Düsseldorfer.

Starker Beginn von 95

Düsseldorf war in der ersten Halbzeit die deutlich bessere Mannschaft. Nach einem Foul von Marc Hensel an Rösler verwandelte Innenverteidiger Langeneke den Elfmeter sicher. Rösler vergab kurz darauf eine große Möglichkeit zum zweiten Treffer, bevor der Routinier per Freistoß sein fünftes Saisontor erzielte.

Aues Trainer Rico Schmitt reagierte auf die schwache erste Halbzeit und brachte zum zweiten Durchgang gleich drei neue Spieler - zunächst mit Erfolg. Aue spielte nun mutig nach vorne und wurde mit dem zwischenzeitlichen Ausgleich belohnt. König nutzte die erste Chance der Gastgeber eiskalt, Kocer traf mit einem Distanzschuss.

In den Schlussminuten drehten aber die bislang für ihre Heimstärke bekannten Rheinländer noch einmal richtig auf und entführten die Punkte aus dem Erzgebirge.

Twitter

Tabelle
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH