offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

7. Spieltag

11.09.2011 | 13:30 Uhr

fsv.png aue.png
  • FSV Frankfurt 1899
  • 1 : 1
    0 : 0
  • FC Erzgebirge Aue

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Aue muss den Bock umstoßen!

Nach dem 1:0-Auftaktsieg gegen Aachen ist Aue seit fünf Spielen sieglos (drei Remis, zwei Niederlagen). In der letzten Saison musste Aue nie länger als drei Spiele auf einen Sieg warten.
  • Aue hat nicht einmal halb so viele Punkte wie vor einem Jahr (13), überhaupt sind sechs Zähler aus den ersten sechs Partien der schlechteste Zweitligastart für Aue.

  • Nur Aachen schoss weniger Tore (eins) als Aue (zwei). Vier Mal blieb Aue torlos, gegen Aachen und Braunschweig gelang je ein Treffer. Das ist allerdings nichts Neues: Die 40 Tore in der Vorsaison waren die wenigsten aller Teams in der oberen Tabellenhälfte.

  • Wieder nichts Neues: In der letzten Saison spielte Aue 14 Mal zu Null (Vereinsrekord; nur Fürth öfter), jetzt blieb man schon wieder drei Mal ohne Gegentor (erneut nur Fürth häufiger).

  • Frankfurt feierte zuletzt in Karlsruhe den ersten Saisonsieg (4:0) - es war sogar der höchste Auswärtssieg in der Zweitliga-Geschichte des FSV und die passende Antwort auf das 0:4 im Derby gegen die Eintracht eine Woche zuvor.

  • Zuletzt beim KSC schoss Frankfurt doppelt so viele Tore (vier) wie in den ersten fünf Partien zusammen (zwei).

  • Frankfurt verlor in der letzten Saison vier Mal nach einer 1:0-Führung (keiner häufiger), gewann aber auch drei Mal nach 0:1-Rückstand - aktuell gab es noch keinen Dreher.

  • Der FSV Frankfurt und Aue trafen in der vergangenen Zweitligasaison erstmals in einem Pflichtspiel aufeinander. Dabei verloren die Hessen beide Partien gegen die Ostdeutschen.

  • Ronny König hat von fünf Zweitligaspielen gegen den FSV Frankfurt vier verloren. Die einzigen Punkte dabei gab es im Oktober 2008 zuhause mit Wehen beim 3:1, die letzten vier Spiele gingen alle verloren.

Twitter

Tabelle
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH