Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

12.08.2011 - 17:20 Uhr


Premiere am Main

Erstmals gibt es in einem Pflichtspiel bei den Profis ein Duell der beiden Frankfurter Teams.

  • Der FSV wartet saisonübergreifend seit acht Partien auf einen Sieg (vier Remis, vier Niederlagen) - kein Zweitligist ist länger sieglos.

  • Den letzten "Dreier" holte der FSV am 15. April beim 2:1 gegen 1860 München. Das war der einzige Sieg der Frankfurter in den letzten 20 Zweitligaspielen.

  • Keiner kassierte weniger Gegentore als der FSV (drei - in keinem Spiel gab es mehr als einen Gegentreffer).

  • Als eines von drei Teams ist Frankfurt noch ungeschlagen (zwei Siege, zwei Remis) - nach der bitteren Bundesliga-Rückrunde 10/11 mit nur einem Sieg in 17 Spielen gibt es jetzt endlich wieder Erfolgserlebnisse.

  • Vor allem trifft die Eintracht wieder: Nur 1860 erzielte mehr Tore (zwölf) als Frankfurt (acht).

  • In der Rückrunde 10/11 gab es nur sieben Tore in 17 Spielen, damit hatte Frankfurt den historischen Rückrunden-Negativrekord von Tasmania Berlin eingestellt.

  • Die SGE lief zwei Mal erfolgreich einem Rückstand hinterher: In Fürth drehten sie ein 0:2 in ein 3:2, gegen St. Pauli gelang noch der 1:1-Ausgleich.

  • Matthias Lehmann spielte mit Aachen und St. Pauli vier Mal gegen den FSV Frankfurt, dabei erzielte er zwei Tore und kassierte keine Niederlage (drei Siege, ein Remis).

  • Gledson spielte zwei Mal gegen die Eintracht und feierte in der Saison 04/05 mit LR Ahlen zwei 3:2-Siege, ein Mal steuerte er dabei sogar einen Treffer bei.

Weitere Artikel
Tabelle
Spieltag & Spielplan
Torjäger
Clubs & Spieler

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH