Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

16.07.2011 - 14:52 Uhr


Wieder Auftaktsieg für Aue

Rico Schmitt musste bei dem ersten Saisonsieg in den letzten Minuten noch einmal richtig zittern

Erzgebirge Aue ist weiter ein Blitzstarter im deutschen Profifußball.Der Tabellenfünfte der Vorsaison bezwang Alemannia Aachen am ersten Spieltag der 2. Bundesliga 1:0 (0:0) und setzte damit seine Serie fort: Seit 2003 hat Aue nur eines der letzten acht Auftaktspiele verloren. Fabian Müller (53.) gelang das einzige Tor.

In der ersten Hälfte drängten beide Teams auf die Führung, agierten vor dem Tor jedoch häufig ohne das nötige Zielwasser. Nach einem starken Beginn der Hausherren kam Aachen von Minute zu Minute besser ins Spiel. Das Unentschieden zur Pause war ein leistungsgerechtes Ergebnis.

Auer glücklos gegen Aue

Erst die zweite Halbzeit brachte den Zuschauern im Erzgebirgsstadion einige Aufreger. Nach dem 1:0 durch Müllers platzierten 20-Meter-Flachschuss leisteten sich beide Abwehrreihen viele Aussetzer, besonders den Gästen jedoch versagten vor dem Tor die Nerven.

Marco Stiepermann (56.) und mehrmals Benjamin Auer, der vor dem vermeintlichen Ausgleich in der 83. Minute eine Hand zu Hilfe genommen hatte, scheiterten. Der Aachener Stürmer setzte somit seine Serie fort. Gegen Aue konnte der sonst so zielsichere Auer noch keinen einzigen Treffer verbuchen. Auf Auer Seite kam Jan Hochscheidt dem 2:0 noch am nächsten (59.).

Weitere Artikel
Tabelle
Spieltag & Spielplan
Torjäger

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH