Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

06.05.2011 - 22:33 Uhr


Frankfurt vor einem Vereinsrekord

Das verlegte Hinrundenspiel (3:1 für Aue am 1. Februar 2011) war das erste Aufeinandertreffen der beiden Teams in einem Pflichtspiel.

  • Beide Teams spielen aktuell die beste Zweitligasaison seit Einführung der eingleisigen 2. Bundesliga, nie hatten sie nach 33 Spieltagen mehr Punkte auf dem Konto und standen auf einem besseren Tabellenplatz.

  • Der FSV Frankfurt wird auf alle Fälle die beste Zweitligaplatzierung seit Einführung der eingleisigen 2. Bundesliga erreichen (mindestens Rang 14, zuvor bestenfalls Platz 15).

  • Frankfurt gewann nur eines der letzte 15 Liga-Partien (elf Niederlagen, drei Remis).

  • Aue erzielte erst 38 Treffer, nur vier Teams weniger - alle diese vier Teams stehen in der unteren Tabellenhälfte.

  • Aue sicherte sich mit dem Sieg im Nachholspiel gegen Frankfurt (3:1) nachträglich die Herbstmeisterschaft - Aue ist damit der erste Aufsteiger seit 1998/99 (Ulm) dem dies gelang und der erste Herbstmeister in der 2. Bundesliga aus dem Osten Deutschlands.

  • Die Frankfurter verloren elf Mal mit nur einem Tor Differenz - alleiniger Höchstwert im Unterhaus.

  • Sieben der letzten acht Aue-Tore fielen in Durchgang 2.

  • Der FCE erzielte vier Tore weniger als Frankfurt, feierte aber vier Siege mehr als die Hessen und steht in der Tabelle sieben Plätze vor dem FSV.

  • Seit zwölf Partien konnte der FSV nicht mehr zu Null spielen - nur der KSC hat eine längere Serie (13 Spiele).

  • Hans-Jürgen Boysen hätte bei einem Remis gegen den FSV exakt 100 Zweitliga-Punkte als Trainer gesammelt.

Weitere Artikel
Tabelle
Spieltag & Spielplan
Torjäger
Clubs & Spieler

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH