offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

31. Spieltag

24.04.2011 | 13:30 Uhr

fca.png aachen_logo_150.jpg
  • FC Augsburg
  • 1 : 2
    1 : 2
  • Alemannia Aachen

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Augsburg kann Aufstieg zementieren

Mit einem Sieg in Aachen, bei gleichzeitiger Niederlage des VfL Bochum, ist den Augsburgern der direkte Aufstieg fast nicht mehr zu nehmen, bei dann neun Punkten Vorsprung und dem wesentlich besseren Torverhältnis (derzeit +32 zu +7).
  • Augsburg und Aachen treffen zum zehnten Mal in der 2. Liga aufeinander - noch nie gab es ein Remis zwischen den beiden Teams (vier FCA-Siege, fünf Erfolge der Alemannia).

  • Das Hinspiel konnten die Schwaben für sich entscheiden (3:1): Werner, Rafael und Bertram trafen für den FCA, Auer gelang lediglich der 1:2-Anschluss.

  • In den drei Partien zuvor gewannen die "Gelb-Schwarzen" und blieben dabei ohne Gegentreffer.

  • Augsburg ist seit zehn Spielen ungeschlagen (sieben Siege) - von den letzten 22 Spielen im Unterhaus ging nur eins verloren (15 Siege).

  • Die Schwaben sind seit fast neun Stunden (521 Minuten) ohne Gegentor - die aktuell längste Serie im Unterhaus.

  • Die Alemannia konnte nur zwei der letzten sieben Spiele gewinnen (fünf Niederlagen) - die letzten beiden gingen verloren.

  • Die Kaiserstädter kassierten bereits 31 Gegentore im Jahr 2011 - Ligahöchstwert. Alleine in den letzten beiden Partien ließen sie acht Gegentreffer zu.

  • Mit der Alemannia geht s rund: In den 30 Ligaspielen unter Beteiligung der Aachener fielen 105 Tore (genau 3,5 im Schnitt) - die meisten ligaweit.

  • Mit Benjamin Auer (17 Tore, Platz 2) und Nando Rafael (13 Treffer, geteilter Platz 5) treffen zwei der besten Torjäger in Liga zwei aufeinander.

  • Mit Michael Thurk (95 Tore) und Auer (65) treffen zwei der drei besten derzeit im Unterhaus aktiven Torjäger in der Geschichte der eingleisigen 2. Liga aufeinander.

Twitter

Tabelle
Service
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH