Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

11.04.2011 - 12:41 Uhr


Schafft RWO gegen Karlsruhe die Wende?

Oberhausen konnte seit über zwei Monaten nicht mehr zuhause siegen und verlor die letzten drei Partien vor heimischer Kulisse. Mehr Heimpleiten in Folge gab es innerhalb einer Saison nur ein Mal zuvor für RWO: Zu Saisonbeginn 2001/02 verlor man die ersten sechs Heimspiele.

  • Oberhausen konnte die letzten vier Heimspiele gegen den KSC gewinnen - die letzten drei allesamt mit 1:0.

  • Der letzte Auswärtssieg der Badener in Oberhausen liegt bereits neuneinhalb Jahre zurück - am 28. September 2001 siegte der KSC mit 2:1.

  • In der Hinrunde erzielte der KSC mit dem 4:0-Sieg gegen Oberhausen seinen höchsten Saisonsieg.

  • Karlsruhe kassierte die meisten Gegentore (64) aller Zweitligisten und so viele wie noch nie in einer kompletten Zweitliga-Saison.

  • Die "Kleeblätter" stehen vor ihrem 200. Sieg in der 2. Liga (eingleisig und zweigleisig).

  • Beide Teams sind neben Paderborn die einzigen Mannschaften der 2. Liga, die nach einem 0:1-Rückstand noch keinen Sieg feiern konnten.

  • In Spielen mit Beteiligung des KSC (103) fielen die zweitmeisten Tore der Liga - nur bei Aachen-Partien mehr (105).

  • Oberhausen gelang es beim 3:3 in Bielefeld trotz dreimaliger Führung nicht, den Sieg einzufahren - zuletzt passierte das Aachen beim 3:3 in Cottbus am 21. Spieltag.

  • RWO-Trainer Theo Schneider blieb in seinen ersten sieben Spielen sieglos (drei Remis, vier Niederlagen. Rainer Scharinger hat beim KSC erst sechs Spiele auf dem Buckel und verlor immerhin nur zwei Mal (ein Sieg, drei Remis).

Weitere Artikel
Tabelle
Spieltag & Spielplan
Torjäger

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH