offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

29. Spieltag

11.04.2011 | 20:15 Uhr

boc.png bsc.png
  • VfL Bochum 1848
  • 0 : 2
    0 : 1
  • Hertha BSC

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Knackt Bochum den Rekord?

Der VfL stellte seinen Vereinsrekord von 15 Zweitligaspielen in Serie ohne Niederlage ein (damals saisonübergreifend zwischen 2002 und 2005). 16 Zweitligaspiele am Stück ohne Pleite schaffte zuletzt Duisburg 2006/07.
  • Mit einem Sieg gegen den Tabellenführer kann Bochum bis auf einen Punkt an die Hertha heranrücken.

  • Die Berliner hatten in der eingleisigen 2. Liga nie so viele Siege nach 28 Partien auf dem Konto wie aktuell (18) und noch nie so viele Punkte (59).

  • Die Elf von Markus Babbel ist neun Punkte enfernt von Nichtaufstiegsplatz 4 - es ist ihr größter Vorsprung in dieser Saison.

  • Die Defensive steht: Bochum musste in den letzten sechs Spielen nur drei Gegentore hinnehmen, Hertha in den letzten fünf Partien nur zwei.

  • Montagsspezialisten: Bochum gewann in dieser Saison sieben der acht Topspiele und verlor nur ein Mal an einem Montag, ausgerechnet jedoch gegen die Hertha. Die Berliner gewannen ihrerseits vier der sechs Montagsspiele (zwei Remis).

  • Es begegnen sich die beiden Teams mit den aktuell längsten Torserien. Bochum traf in den letzten 16 Partien stets ins Schwarze, Berlin in den letzten 13.

  • Die beiden Teams mit der höchsten Schussgenauigkeit im Unterhaus treffen aufeinander. Beide brachten 52,8 Prozent ihrer Schüsse auf den Kasten des Gegners.

  • Im Hinspiel feierte die Hertha nach zuvor zwei Remis und zwei Pleiten den ersten Sieg in einem Zweitligaspiel gegen Bochum. In Bochum holten die Berliner bis dato einen Punkt aus zwei Duellen.

  • Pierre-Michel Lasogga schoss in der Hinrundenpartie sein erstes Tor für die Hertha und schnürte seinen ersten "Doppelpack" im Profifußball.

  • In den letzten beiden Ligaspielen traf Lasogga für sein Team jeweils zum 1:0.

Twitter

Tabellenrechner
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH