offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

28. Spieltag

02.04.2011 | 13:00 Uhr

fortuna_duesseldorf.png aue.png
  • Fortuna Düsseldorf
  • 3 : 0
    2 : 0
  • FC Erzgebirge Aue

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Fortuna will zehnten Heimsieg

Die Fortuna ist seit zehn Heimspielen ohne Niederlage und gewann neun davon (ein Remis). In sieben dieser Partien blieben die Rheinländer ohne Gegentor.
  • Es ist das letzte Saisonspiel der Fortuna in der ESPRIT arena. Die übrigen drei Heimspiele werden in einer mobilen Arena auf dem Trainingsgelände ausgetragen, da die ESPRIT arena durch den Eurovision Song Contest blockiert sein wird.

  • Fortuna ist seit drei Partien ohne Sieg. Es ist die längste Durststrecke seit dem miserablen Saisonbeginn (sechs Auftaktniederlagen).

  • Die Sachsen holten nur drei Zähler aus den letzten sechs Auswärtsspielen (fünf Niederlagen). Sie feierten den "Dreier" allerdings im letzten Auswärtsauftritt bei RWO.

  • Duell der Standardspezialisten: Sechs der letzten sieben Treffer erzielte die Meier-Elf nach einer Standardsituation. Aue erzielte sogar die letzten sieben Treffer nach ruhenden Bällen.

  • Erzgebirge spielte zwölf Mal zu Null - Ligabestwert (zusammen mit Fürth)!

  • Die Rheinländer sind die zweikampfstärkste Mannschaft der Liga (52,5 Prozent gewonnene Duelle).

  • In der ersten Hälfte kassierte die Fortuna nur zehn Gegentore (wie München), nur Aue und Fürth weniger (je sieben).

  • 13 Mal konnte Aue in dieser Saison bereits nach einem Eckstoß treffen (Bestwert in Liga zwei) - das sind 42 Prozent ihrer insgesamt 31 Saisontore. Sechs der letzten sieben Tore von Aue fielen nach Eckbällen.

  • Sascha Rösler traf gegen keinen anderen Zweitligisten öfter als gegen Aue (vier Mal, wie gegen Aachen und Unterhaching).

Twitter

Tabelle
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH