offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

28. Spieltag

01.04.2011 | 18:00 Uhr

ksc.png bl_osnabrueck_104x104_plain.png
  • Karlsruher SC
  • 2 : 2
    1 : 1
  • VfL Osnabrück

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Gute Karten für den KSC

Von den bisherigen vier Heimspielen im Unterhaus gegen den VfL konnte der KSC drei gewinnen (eine Niederlage).
  • Verlieren verboten! Der Verlierer des Duells der Nachbarn im Tabellenkeller steht am Ende des Spieltags auf dem Relegationsplatz zur 3. Liga oder schlechter.

  • Osnabrück ist seit drei Spielen (zwei Niederlagen, ein Remis) sieglos gegen den KSC und erzielte in diesen drei Partien nur ein Tor gegen die Badener.

  • Osnabrück verlor die vergangenen vier Spiele allesamt. Kein anderes Zweitliga-Team blieb in diesem Zeitraum ohne Punktgewinn.

  • Karlsruhe gewann nur eine der letzten vier Partien (ein Remis, zwei Niederlagen).

  • Die Niedersachsen gewannen nur eins der letzten 15 Auswärtsspiele in Liga zwei (zwei Remis, zwölf Niederlagen) - das 1:0 in Aue.

  • Immer was los: In den 27 Spielen des KSC fielen 96 Tore (im Schnitt fast 3,6) - Höchstwert in Liga zwei. Osnabrück hat mit durchschnittlich 3,2 Treffern pro Spiel den vierthöchsten Wert.

  • Selbst am Saisonende hatte der KSC in seiner Zweitliga-Historie nie mehr Gegentreffer als aktuell (60) - der bisherige Vereinsrekord aus der Saison 1999/2000 liegt bei 56 Gegentoren nach 34 Partien.

  • Die Osnabrücker sind die anfälligste Mannschaft bei ruhenden Bällen: 27 Gegentore resultierten aus Standards, allein 17 nach Freistoßsituationen.

  • Wegen ausbleibendem Erfolgs entließ der VfL Osnabrück Coach Karsten Baumann. Interimstrainer wird nun zunächst VfL-Legende Joe Enochs, der zuletzt die 2. Mannschaft des VfL betreute.

Twitter

Tabelle
Service
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH