Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

21.03.2011 - 14:59 Uhr


Schafft Paderborn die Wende gegen Hertha BSC?

Der SCP konnte keines seiner letzten sechs Spiele gewinnen (drei Remis, drei Niederlagen) und gewann zuletzt Anfang Februar (3:0 gegen Karlsruhe).

  • Im Hinrundenspiel kassierten die Berliner nach zuvor zehn ungeschlagenen Liga-Spielen in Folge (acht Siege) ihre erste Saisonniederlage im Unterhaus.

  • Drei der letzten vier Siege feierte der SCP in der Fremde.

  • Nur fünf der letzten 19 Treffer markierte die Babbel-Elf im Olympiastadion.

  • Die Ostwestfalen kassierten nur eins der letzten elf Gegentore in der Fremde.

  • Sechs der letzten sieben Gegentore kassierte der Hauptstadtclub nach einer Standardsituation. Die letzten fünf Gegentore bekam der SCP ebenfalls nach ruhenden Bällen eingeschenkt.

  • Die Berliner (55 Tore) trafen mehr als doppelt so oft als die Paderborner (26 Mal).

  • Hertha lag am häufigsten in Führung (22 Mal) und siegte anschließend 17 Mal, ebenfalls Ligahöchstwert.

  • Aber Paderborn gab die wenigsten Zähler nach Führung ab (zwei).

  • Acht Punkte enfernt sind die Berliner noch immer von Nichtaufstiegsplatz 4 - es ist ihr größter Vorsprung in dieser Saison.

  • SCP-Trainer Andre Schubert feiert einen Tag nach dem Spiel seinen 36. Geburtstag. Er ist mit 61 Partien (22 Siege) der erfahrenste Zweitligatrainer der Ostwestfalen in der Vereinsgeschichte.

  • Markus Babbel ist mit 2,07 Punkten im Schnitt pro Partie der erfolgreichste Zweitligatrainer in der Vereinsgeschichte der Hertha.

Weitere Artikel
Tabelle
Spieltag & Spielplan
Torjäger
Clubs & Spieler

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH