offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

27. Spieltag

21.03.2011 | 20:15 Uhr

boc.png fce.png
  • VfL Bochum 1848
  • 1 : 0
    0 : 0
  • FC Energie Cottbus

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Energie hofft weiter auf den Aufstieg

Energie Cottbus kann mit einem Sieg in der Tabelle bis auf einen Punkt an die Bochumer herankommen und weiter vom dritten Aufstieg in die Bundesliga träumen.
  • Der VfL Bochum gewann fünf seiner sechs Montagsspiele in dieser Saison - nur bei der Hertha wurde an diesem Wochentag verloren (0:2).

  • Energie Cottbus teilten in allen vier Saisonspielen am Montag die Punkte.

  • Energie konnte nur eins der letzten sechs Pflichtspiel-Duelle in Bochum für sich entscheiden (drei Niederlagen, zwei Remis) - im August 2006 gewannen die Lausitzer im Oberhaus mit 1:0.

  • Im Oktober 1999 trafen beide Teams zum ersten Mal aufeinander. Cottbus siegte in Liga zwei mit 4:2 in Bochum. Beide Teams stiegen am Ende jener Spielzeit in die Bundesliga auf.

  • Der VfL verlor keines seiner letzten 13 Zweitligaspiele (zehn Siege, drei Remis) - die derzeit längste ungeschlagene Serie im Unterhaus.

  • Cottbus konnte nur einen der letzten fünf Auswärtsauftritte gewinnen (drei Niederlagen, ein Remis) - beim letzten Auftritt in der Fremde in Paderborn gab es allerdings ein 5:0.

  • Energie (53 Tore) stellt nach Hertha (54) die zweitbeste Offensive der Liga.

  • Kein Team holte in den letzten vier Ligaspielen mehr Punkte als die Wollitz-Elf (zehn, wie Hertha und der FCA).

  • Nils Petersen in Top-Form: Der Angreifer schoss sechs der letzten acht Cottbuser Tore. Mit 20 Treffern führt er die Torschützenliste der 2. Liga überlegen an.

  • Treffen mit dem Ex-Verein: Rene Renno kam vor der Saison von Bochum nach Cottbus. Beim VfL verbrachte er die letzten fünf Jahre, kam dort aber nur zu elf Erst- und drei Zweitligaeinsätzen.

Twitter

Tabellenrechner
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH