Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

13.02.2011 - 19:40 Uhr


Angriffslust im Ost-Derby

Das Duell Hertha gegen Energie ist das Duell der besten Offensiven der Liga (je 42 Treffer). Cottbus schoss die meisten Hinrundentore (35) und die Berliner die meisten Rückrundentore (17).

  • Hertha gewann keines seiner letzten drei Heimspiele gegen Cottbus (ein Remis, zwei Niederlagen) und blieb in allen drei Partien torlos.

  • Hertha tritt zum dritten Mal in Folge als Spitzenreiter in einem Ligaspiel gegen Cottbus an. Dies war beim vorletzten Duell, noch in der Bundesliga, im März 2009 der Fall (3:1-Sieg) als auch vor dem Hinrunden-Duell in dieser Zweitliga-Saison (1:0-Sieg).

  • Die Lausitzer konnten nur eins der fünf Rückrundenspiele für sich entscheiden (ein Remis, drei Niederlagen). Cottbus verlor seine drei Auswärtspartien in 2011 allesamt.

  • Luftkampf: Insgesamt erzielten beide Teams schon 20 Kopfballtore. Cottbus (elf, wie Duisburg) traf dabei am häufigsten und Hertha (neun) am dritthäufigsten. Allerdings sind die Berliner noch ohne Kopfballgegentor - als einziger Zweitligist.

  • Energie erzielte schon 22 Tore nach Standards - mit Abstand Ligaspitze. Die Hertha hingegen traf nur halb so oft nach einem ruhenden Ball (elf Mal).

  • Die Cottbuser Petersen (14 Tore) und Jula (sieben) stellen das torgefährlichste Sturmduo im Unterhaus (21 Treffer). Bei Hertha bilden dies Ramos und Raffael (je acht Treffer).

  • Mit seinen zwei Toren und zwei Assists beim 6:2-Sieg gegen den KSC katapultierte sich Adrian Ramos (acht Tore, sieben Assists) an die Spitze der Scorerliste mit nun 15 Scorerpunkten (wie Nils Petersen und Zoltan Stieber).

  • Wollitz spielte als Aktiver in der Saison 1993/94 für die Hertha. In 35 Zweitligapartien erzielte er sechs Tore. Hertha-Ersatzkeeper Marco Sejna stand damals schon in Diensten der Berliner.

Weitere Artikel
Tabelle
Spieltag & Spielplan
Torjäger
Clubs & Spieler

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH