offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

23. Spieltag

20.02.2011 | 13:30 Uhr

aue.png arb.png
  • FC Erzgebirge Aue
  • 3 : 0
    2 : 0
  • Arminia Bielefeld

2. Bundesliga

20.02.2011 - 15:24 Uhr


Auer Märchen geht weiter

Adil Lachheb (r.) und seine Auer sind auf der Suche nach einem neuen Saisonziel, da der Klassenerhalt bereits geschafft ist

Nach der frühen Führung durch Thomas Paulus legt Marc Hensel (l.) in der 17. Minute mit dem 2:0 nach

Enrico Kern (M.) bejubelt das siebte Saisontor von Hensel

In Durchgang zwei sorgt Rene Klingbeil (M.) per Kopf für die Entscheidung - mit dem 3:0 bleibt Aue im Aufstiegsrennen

Aue - Herbstmeister Erzgebirge Aue bleibt im Rennen um den Aufstieg in die Bundesliga. Gegen Tabellenschlusslicht Arminia Bielefeld gewann das Team von Trainer Rico Schmitt 3:0 (2:0) und belegt mit nunmehr 43 Zählern und einem Punkt Rückstand auf den Relegationsplatz den 4. Rang.
Für den Aufsteiger, der sich überraschend Anfang Februar in einem Nachholspiel die Herbstmeisterschaft gesichert hatte, trafen Thomas Paulus (2.), Marc Hensel (17.) und Rene Klingbeil (67.).

Alle drei Tore nach Ecken

Dagegen dürfte der Bielefelder Abstieg in die 3. Liga nicht mehr zu verhindern sein. Seit elf Spielen wartet das Team von Trainer Ewald Lienen auf einen Sieg. Lediglich zwei Punkte holten sie aus diesen Partien, der Rückstand auf den Relegationsplatz beträgt 14 Punkte.

Von Beginn an bestimmten die Hausherren die Begegnung und gingen bereits in der zweiten Minute in Führung. Paulus verwandelte einen Abpraller im Anschluss an eine Ecke zum 1:0.

Bielefeld ohne Offensivakzente

Auf dem schwer zu bespielenden Boden und Minusgraden entwickelte sich eine zerfahrene Partie, bei der Aue allerdings die überlegene Mannschaft war. Mittelfeldspieler Marc Hensel erhöhte - wieder nach einer Ecke - zur verdienten 2:0-Führung.

Auch nach der Pause spielte fast nur Aue, dass wiederum nach einer Ecke von Skerdilaid Curri und einem Kopfball von Klingbeil zum 3:0 kam.

Twitter

Torjäger
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH