offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

19. Spieltag

24.01.2011 | 20:15 Uhr

boc.png aue.png
  • VfL Bochum
  • 2 : 0
    0 : 0
  • FC Erzgebirge Aue

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Bochum will Lauf fortsetzen

Bochum gewann die letzten fünf Ligaspiele - das gelang ihnen zuletzt in der Saison 2005/06, ebenfalls im Unterhaus. In der laufenden Spielzeit gelang dies außer den Westfalen noch keinem anderen Zweitligisten.
  • Alle drei Niederlagen Aues in dieser Ligasaison waren auswärts. Die letzten beiden Auswärtsspiele verlor die Schmitt-Elf, bei einer Tordifferenz von 0:8 (0:2 bei Hertha, 0:6 in Cottbus).

  • Das 1:0 gegen Paderborn war das achte Saisonspiel ohne Gegentor für die Sachsen - Ligahöchstwert. Zum sechsten Mal in dieser Saison siegte Aue mit 1:0 (wie auch im Hinspiel gegen Bochum).

  • Bei beiden Duellen zuvor, in der Saison 2005/06, siegte der VfL jeweils mit 1:0.

  • Wer trifft zuerst? Wenn Bochum zuhause in Führung ging, hat die Mannschaft nie verloren (fünf Siege, ein Remis), wenn Aue auswärts in Führung ging, hat die Mannschaft ebenfalls nie verloren (drei Siege, zwei Remis).

  • In den letzten sieben Spielen hat kein Auer Stürmer getroffen. Die sechs Tore der Sachsen in diesen Partien erzielten die Mittelfeldspieler Hensel (zwei), Schröder und Hochscheidt sowie die Verteidiger Lachheb und Le Beau.

  • Aue hat die schlechteste Passgenauigkeit in Liga zwei: 64,5 Prozent der Pässe kamen an.

  • Mergim Mavraj, mit 65,5 Prozent erfolgreichen Duellen der beste Bochumer Zweikämpfer, wechselte unter der Woche zum Ligakonkurrenten Greuther Fürth.

  • Aues Oliver Schröder spielte von 2006 bis 2009 für den VfL. In 56 Bundesligaspielen gelang ihm ein Tor, im Unterhaus war er nie für die Bochumer am Ball.

Twitter

Tabelle
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH