Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

27.12.2010 - 06:51 Uhr


KSC muss zum Angstgegner

Die Badener konnten in 13 Versuchen noch nie bei der Alemannia gewinnen. In Liga zwei gab es in zehn Gastspielen acht Niederlagen und zwei Remis.

  • Das 3:0 im Hinspiel war die bislang höchste Saison-Niederlage für die Aachener.

  • Der KSC ist seit neun Auswärtsspielen sieglos. Das passierte den Badenern im Unterhaus zuletzt zwischen Dezember 2005 und April 2006. Zuletzt gab es auswärts drei Pleiten in Serie.

  • Das Spiel gegen den KSC ist das erste von drei Heimspielen innerhalb von sieben Tagen für die Alemannia. Anschließend gastieren noch Bayern (Pokal) und Fürth.

  • 35 Gegentore nach 18 Spielen ist Negativrekord für die Badener im Unterhaus. 1986/87 hatte der KSC nach 18 Spielen 34 Gegentore kassiert (u.a. durch ein 0:8 in Hannover), stieg am Ende aber als Zweiter auf!

  • Die Alemannia ist seit drei Heimspielen sieglos (zwei Remis, eine Niederlage).

  • Mehr Tabellen-Mittelfeld geht nicht: Aachen hat als einziges Team der Liga eine komplett ausgeglichene Bilanz (6:6:6, 26:26 Tore).

  • Punktemäßig ist es für die "Blau-Weißen" die zweitschlechteste Zweitliga-Spielzeit der Vereinsgeschichte. Nur im Abstiegsjahr 1999/2000 hatte man nach 18 Spielen noch weniger Punkte (14) als aktuell (17).

  • Benjamin Auer und Marco Höger erzielten zusammen 15 der 26 Aachener Tore.

  • Aachens Zoltan Stieber ist mit sechs Assists (zusammen mit Aues Curri und Energies Jula) bester Vorbereiter der Liga.

Weitere Artikel
Tabelle
Spieltag & Spielplan
Torjäger
Clubs & Spieler

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH