offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

19. Spieltag

21.01.2011 | 18:00 Uhr

fci.png bl_duisburg_104x104_plain_ng.png
  • FC Ingolstadt 04
  • 1 : 1
    0 : 0
  • MSV Duisburg

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Holt FCI drei weitere Punkte gegen den Abstieg?

Ingolstadt hängt seit dem 8. Spieltag auf einem direkten Abstiegsplatz fest und würde ihn auch mit einem Sieg gegen Duisburg nicht verlassen.
  • Ingolstadt kassierte gegen Duisburg seine höchste Zweitligapleite überhaupt (1:6 beim MSV im Oktober 2008, so hoch verloren die Schanzer sonst nur noch gegen Fürth).

  • In der Aufstiegssaison 2006/07 hatte der MSV nach 18 Spieltagen genauso viele Punkte auf dem Konto wie aktuell (33).

  • Duisburg ging in 13 der 18 Spiele in Führung - Höchstwert in Liga zwei mit drei anderen Teams. Ingolstadt konnte nach Rückstand noch keinen einzigen Punkt einfahren (zwölf Niederlagen).

  • Die "Zebras" kassierten die wenigsten Gegentore nach Standards (vier). Nur Bielefeld erzielte weniger Tore nach ruhenden Bällen (vier) als die Schanzer (fünf).

  • Duisburg ist das einzige Team in Liga zwei mit nur einem Gegentor nach einer Ecke - Ligabestwert.

  • Benno Möhlmann holte in den sieben Spielen mit dem FCI doppelt soviele Punkte (acht) wie sein Vorgänger Michael Wiesinger in elf Partien (vier Punkte).

  • Leitl war an sieben der letzten neun Tore des FCI direkt beteiligt (fünf Tore, zwei Assists).

  • Stefan Maierhofer ist der treffsicherste Kopfballspieler der Liga. Der Österreicher erzielte fünf seiner sieben Treffer per Kopf.

  • Ingolstadts Neuzugang Marino Biliskov steht unmittelbar vor seinem 100. Zweitligaspiel, würde zudem auf seinen Ex-Club treffen (2005/06 21 Bundesliga-Spiele/ein Tor für Duisburg). In Fürth spielte er bereits eineinhalb Jahre unter Möhlmann.

Twitter

Tabellenrechner
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH