offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

19. Spieltag

23.01.2011 | 13:30 Uhr

bsc.png fortuna_duesseldorf.png
  • Hertha BSC
  • 4 : 2
    1 : 1
  • Fortuna Düsseldorf

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Hertha hofft auf ersten Heimsieg gegen F95

In der 2. Liga ist Hertha gegen die Fortuna in sieben Begegnungen noch ungeschlagen (zwei Siege, fünf Remis). Im heimischen Olympiastadion siegten die Berliner jedoch noch nicht und schossen erst ein Tor (0:0, 0:0, 1:1).
  • Den Pokalsieger 1979 machten Hertha BSC und Fortuna Düsseldorf unter sich aus. Die Fortunen siegten in der Verlängerung durch ein Tor von Wolfgang Seel mit 1:0, nachdem man wenige Wochen zuvor noch das Europapokalfinale gegen den FC Barcelona noch mit 3:4 nach Verlängerung verloren hatte.

  • Mit nur 14 Gegentoren stellt Hertha die beste Defensive der Liga. In der Vorsaison hatten die Rheinländer die zweitbeste Abwehr (31 Gegentreffer).

  • Die Elf von Norbert Meier ist seit fünf Spielen ungeschlagen - das glückte den Fortunen zuletzt im Winter 1998 in der 2. Liga (damals sechs Partien).

  • Die Berliner sind das einzige Team ohne Kopfball-Gegentreffer im Unterhaus.

  • Bei beiden Mannschaften stand sieben Mal die Null in dieser Saison - bei keiner Mannschaft öfter.

  • 25 der 28 Berliner Saisontore wurden von Stürmern erzielt, einzig Levan Kobiashvili (zwei Mal per Strafstoß) und Peter Niemeyer trafen aus den anderen Mannschaftsteilen.

  • Gegen Fortuna Düsseldorf musste Markus Babbel einst eine bittere Pokalpleite hinnehmen. In der 2. Runde 1995/96 verlor er mit dem FC Bayern mit 1:3 im Rheinstadion.

  • Hertha-Geschäftsführer Michael Preetz ist gebürtiger Düsseldorfer und ging bereits 1982 für die Fortuna auf Torejagd. Zwischen 1986 und 1990 absolvierte er 38 Bundesliga-Spiele (fünf Tore) und 53 Zweitligaspiele (15 Tore) für die Rheinländer.

Twitter

Tabelle
Service
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH