Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

05.12.2010 - 12:36 Uhr


Das nächste Bayern-Derby steht an

Mit dem Duell Ingolstadt gegen München kommt es am 16. Spieltag zum letzten bayerischen Derby in der Hinrunde. Die Schanzer verloren gegen Fürth und Augsburg, der TSV zog ebenfalls gegen die Franken den Kürzeren, schaffte aber gegen Augsburg einen "Dreier".

  • Der Aufsteiger ist seit drei Partien ungeschlagen (zwei Siege). Eine längere Serie hatten sie nur ein Mal (März-April 2009, damals vier Remis in Folge).

  • Ingolstadt traf die letzten sechs Zweitligaspiele in Folge ins Schwarze - Vereinsrekord! Nur Augsburg (sieben) und Aachen (acht) haben eine längere Serie.

  • Die "Löwen" verloren nur eins der letzten zwölf Spiele in Liga zwei (sechs Siege).

  • Die Münchner kassierten erst drei Niederlagen - nur der Tabellenführer aus Aue (zwei Niederlagen) wurde seltener besiegt.

  • Trotz der zwei Punkte Abzug durch die DFL haben die "Löwen" sechs Punkte mehr als zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres.

  • Der FCI kassierte die drittmeisten Gegentore im zweiten Durchgang (16, wie RWO) und doppelt so viele wie die "Löwen" (acht, wie Hertha), nur Augsburg weniger (sieben).

  • Ingolstadt traf lediglich vier Mal nach Standards - das ist Tiefstwert (wie Bielefeld), kassierte aber schon zwölf Gegentore nach ruhenden Bällen - nur Bielefeld (13) und Osnabrück (15) mehr.

  • Sechs Mal stand bei Gabor Kiraly und seinen Vorderleuten bereits die Null (wie bei Hertha und Fürth) - nur Aue (sieben Mal), behielt öfter eine "weiße Weste". Der Ungar ist mit seiner Quote gehaltener Schüsse von 82,4 Prozent der beste Keeper der Liga.

  • In vier Spielen unter Benno Möhlmann holte der FCI fast doppelt so viele Zähler (sieben) als in elf Partien unter seinem Vorgänger Michael Wiesinger (vier Punkte).

  • Benjamin Lauth ist mit neun direkten Torbeteiligungen Topscorer der "Löwen" (acht Tore, ein Assist). Nur Cottbus´ Petersen (zehn Tore) und Augsburgs Rafael (neun) trafen öfter.

Weitere Artikel
Tabelle
Spieltag & Spielplan
Torjäger

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH