offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

16. Spieltag

11.12.2010 | 13:00 Uhr

fsv.png fca.png
  • FSV Frankfurt 1899
  • 1 : 2
    0 : 0
  • FC Augsburg

2. Bundesliga

11.12.2010 - 14:54 Uhr


Oehrl schießt FCA auf Rang 1

Nando Rafael konnte gegen den FSV Frankfurt sein Tore-Konto nicht ausbauen

Nando Rafael konnte gegen den FSV Frankfurt sein Tore-Konto nicht ausbauen

Frankfurt - Der FC Augsburg hat seine Serie mit dem Sprung an die Tabellenspitze - zumindest für eine Nacht - gekrönt. Am 16. Spieltag der 2. Bundesliga gewann das Team von Trainer Jos Luhukay beim FSV Frankfurt durch ein spätes Seitfallzieher-Tor von Thorsten Oehrl (87.) mit 2:1 (0:0).
Nach 22 Punkten aus den vergangenen acht Spielen verdrängte der FCA nun Erzgebirge Aue, das erst am Sonntag bei Hertha BSC antritt, vom 1. Platz. Der zehn Minuten zuvor eingewechselte Oehrl hatte sich den Ball selbst sehenswert mit der Brust aufgelegt und traf dann aus der Drehung zum Sieg. Der FSV liegt vier Punkte hinter Augsburg.

FC Augsburg nach Rückstand stark

Trotz des späten Knalleffekts hielt das Spitzenspiel nicht, was es versprochen hatte. In einigermaßen turbulenten zehn Minuten kurz nach der Halbzeitpause waren die Treffer durch FSV-Torjäger Sascha Mölders (49., neuntes Saisontor) und Stephan Hain (58.) gefallen. Sonst boten beide Mannschaften wenig Torraumszenen.

Besonders in der ersten Halbzeit blieben die Teams unter ihren Möglichkeiten. Beide belauerten sich intensiv, zu Torszenen kam es aber praktisch überhaupt nicht. Nach dem Ausgleich dann taten die Gäste etwas mehr fürs Spiel, ohne die sattelfeste Abwehr zu entblößen. Tobias Werner (63.) zwang FSV-Torhüter Patric Klandt zu einer Glanzparade, ehe Oehrl traf.

Twitter

Torjäger
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH