Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

03.12.2010 - 19:51 Uhr


"Zebras" verpassen Tabellenspitze

Der FSV Frankfurt feierte bereits den neunten Saisonsieg

Duisburg - Zwei ehemalige "Zebras" haben dem MSV Duisburg den Sprung an die Tabellenspitze der 2. Bundesliga verwehrt. Gegen den FSV Frankfurt kassierte der MSV mit 1:3 (1:2) die erste Heimniederlage der Saison. Die Hessen mischen mit einem Punkt Rückstand auf Duisburg plötzlich selbst im Aufstiegsrennen mit.

Die ersten Tore für den nun viertplatzierten FSV erzielten der frühere MSV-Kapitän Björn Schlicke (37.) und Torjäger Sascha Mölders (41.), der ebenfalls schon beim MSV unter Vertrag stand. Für den Schlusspunkt sorgte Mike Wunderlich (85.), Stefan Maierhofer hatte die Meidericher mit seinem sechsten Saisontor in Führung gebracht (26.).

Wunderlich besiegelt MSV-Pleite

Die Zuschauer sahen nach Angaben der MSV-Ikone Bernard Dietz eine "sensationelle" erste Halbzeit. Die Gastgeber schienen dabei nach Maierhofers Kopfballtor auf dem besten Weg zur Tabellenführung. Innerhalb von nur fünf Minuten drehten die Frankfurter dann aber die Partie. Erst war Schlicke nach einem Querschläger mit einem sehenswerten Linksschuss von der Strafraumgrenze erfolgreich, dann legte Mölders in Torjägermanier mit seinem achten Saisontor nach.

Im zweiten Durchgang machte der MSV mächtig Druck, die Frankfurter verteidigten dagegen mit großem Einsatz und kamen durch Wunderlich sogar zum dritten Tor.

Weitere Artikel
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge
Offizieller Spielball

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH