Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

05.11.2010 - 19:51 Uhr


Aue müht sich zu Vereinsrekord

Aue begeistert seine Fans: Auch gegen Fortuna Düsseldorf gab es einen 1:0-Heimsieg

Aue - Zweitligist Erzgebirge Aue hat mit einem schwer erkämpften Heimsieg einen sechs Jahre alten Vereinsrekord eingestellt. Der Tabellenzweite kam am 11. Spieltag durch ein spätes Kopfballtor von Marc Hensel in der 84. Minute zu einem 1:0 (0:0) gegen Fortuna Düsseldorf und blieb damit zum achten Mal in Folge unbesiegt.

Dies hatten die Sachsen zuletzt im März/April 2004 geschafft. Mit dem fünften Sieg im fünften Heimspiel zog Aue zumindest vorübergehend mit Spitzenreiter Hertha BSC gleich. Düsseldorf hängt dagegen mit nur neun Punkten weiter im Tabellenkeller fest.

Aue nicht überzeugend

Überzeugen konnte Erzgebirge Aue gegen die Gäste vom Rhein aber nicht - die zwingenderen Torschancen hatte die Fortuna.

Für die beste Düsseldorfer Möglichkeit in Halbzeit eins sorgte ein Erzgebirgler. In der 40. Minute ging ein Kopfball von Aues Kevin Schlitte bei einer Rettungsaktion an die Unterkante des eigenen Tores.

Fortuna zwei Mal im Pech

Als Aue in der letzten halben Stunde den Druck etwas erhöhte, ohne allerdings zu zwingenden Chancen zu kommen, wären die Gäste um ein Haar zum Torerfolg gekommen. Nach einem Freistoß von Patrick Zoundi verlängerte der erst eine Minute zuvor ins Spiel gekommene Claus Costa den Ball an den Pfosten.

Sechs Minuten vor Schluss rächte sich die mangelnde Chancenverwertung der Fortuna. Hensel köpfte einen Eckball ungehindert aus kurzer Distanz unhaltbar zur umjubelten Führung ein.

Weitere Artikel
Tabelle
Spieltag & Spielplan
Torjäger
Clubs & Spieler

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH