offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

10. Spieltag

29.10.2010 | 18:00 Uhr

sgf.png aue.png
  • Greuther Fürth
  • 1 : 2
    1 : 1
  • FC Erzgebirge Aue

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Verfolgerduell in Fürth

Aue zog zuletzt an Fürth vorbei und rangiert derzeit auf Platz 3. Gibt es einen Gewinner, so klettert dieser zumindest bis zu Duisburgs Partie am Montag auf einen direkten Aufstiegsplatz.
  • Die Fürther gewannen vier ihrer fünf Heimspiele gegen Aue (alle in Liga 2) - die einzige Heimniederlage gab es im März 2006.

  • Die Franken verloren den Auftakt einer Serie von vier Top-Spielen in der Liga (Hertha, Aue, Duisburg, Augsburg) und schieden auch im Pokal gegen den FCA aus.

  • Der FCE genießt den besten Saisonstart seiner Zweitligageschichte - was die Punkte anbelangt hat das Team fast die doppelte Zahl des zuvor besten Auftakts erreicht (20 Punkte, 2003/04 und 2004/05 kamen sie auf elf Punkte nach neun Spielen).

  • Das Team von Trainer Rico Schmitt ist seit sechs Ligaspielen ungeschlagen und sammelte dabei 14 Punkte (vier Siege, zwei Remis). Nur Tabellenführer Hertha erreichte ebenso viele Punkte in diesem Zeitraum.

  • Fürth und Aue sind ohne Kopfballgegentor - das schaffte in Liga 2 sonst nur die Hertha.

  • Die SpVgg und der FCE sind ebenfalls noch ohne Gegentreffer nach einer Ecke - das schaffte in Liga 2 sonst nur Duisburg.

  • Beide Teams gingen sieben Mal in Führung, gewannen in der Folge sechs dieser Spiele und erreichten ein Remis. Kein Spiel nach Führung ging noch verloren.

  • Der heutige Fürther Leonhard Haas schnürte für den FC Augsburg beim 3:0-Heimsieg gegen Aue am 1. April 2007 seinen einzigen "Doppelpack" im Profifußball.

Twitter

Tabelle
Torjäger
Tabellenrechner
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH