offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

10. Spieltag

30.10.2010 | 13:00 Uhr

ksc.png m60.png
  • Karlsruher SC
  • 2 : 4
    0 : 1
  • TSV 1860 München

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Treffen der Gegensätze

Aus den letzten fünf Spielen holte Karlsruhe nur einen Punkt und schoss dabei nur ein Tor. Die Münchner hingegen sind seit sechs Ligaspielen ungeschlagen. Dabei holten sie drei Siege und drei Remis.
  • In der vorigen Saison gewann der KSC beide Spiele, 3:1 in München und 2:0 zuhause.

  • Seinen höchsten Bundesligasieg erreichte 1860 München am 27. Februar 1965 gegen den Karlsruher SC. Das 9:0 ist gleichzeitig die höchste Niederlage in der Bundesliga-Geschichte der Badener. Rudi Brunnenmeier gelangen dabei fünf Tore.

  • Die letzten beiden Heimspiele gingen für den KSC verloren. Aus den letzten drei Auswärtsspielen holte der TSV sieben Punkte.

  • An den fünf Saisonspielen der 2. Liga, die 0:0 endeten, war die Maurer-Elf drei Mal beteiligt. Diese Bilanz trifft auch auf den Lokalrivalen FC Bayern in der Bundesliga zu.

  • Die "Löwen" sind bereits seit drei Ligaspielen ohne Gegentreffer, das gelang zuletzt vor zwei Jahren. Gabor Kiraly hält seinen Kasten seit 314 Ligaminuten sauber. Vier Spiele in Folge blieb 1860 in Bundesliga und 2. Liga nie ohne Gegentor.

  • Die Karlsruher haben in der letzten halben Stunde bereits neun Gegentore kassiert (Ligahöchstwert), die "Löwen" nur eins (Ligatiefstwert).

  • Markus Schupp traf beim 3:1-Sieg der Bayern im Derby gegen 1860 im September 1994 zum 1:0.

  • 1860-Trainer Reiner Maurer stand als Spieler für eine Saison beim Karlsruher SC unter Vertrag. In der Saison 1985/86 lief der Abwehrspieler 25 Mal für die Badener in der 2. Liga auf und erzielte drei Tore.

  • Stefan Buck stand von 2007 bis 2009 beim Karlsruher SC unter Vertrag, für den er 19 Mal in der Bundesliga auflief und zwei Tore erzielte.

Twitter

Torjäger
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH