offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

10. Spieltag

31.10.2010 | 13:30 Uhr

fce.png boc.png
  • FC Energie Cottbus
  • 2 : 1
    0 : 1
  • VfL Bochum 1848

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Bochum will Cottbus hinter sich lassen

Bochum (Elfter vor dem 10. Spieltag) kann bei einem Sieg mit mindestens drei Toren Differenz in der Tabelle an Cottbus (Fünfter) vorbeiziehen.
  • Die Lausitzer konnten die vergangenen fünf Aufeinandertreffen gegen Bochum nicht gewinnen (drei Remis, zwei Niederlagen). Alle Duelle fanden aber noch in der Bundesliga statt (von 2007 bis 2009).

  • Zuhause sind die Cottbuser schon vier Spiele (1. und 2. Liga) ohne Sieg gegen die Ruhrstädter (zwei Remis, zwei Niederlagen). Der letzte Heimsieg gelang im Februar 2003, als die Lausitzer im Oberhaus 2:1 siegten.

  • Nils Petersen führt mit sieben Treffern die Torschützenliste der 2. Liga an, traf aber schon seit vier Spielen nicht mehr.

  • Cottbus ist zwischen der 61. und 75. Minute ligaweit am treffsichersten (sechs Tore). In diesem Zeitraum kassierten die Bochumer bisher aber noch keinen Treffer.

  • Der FC Energie (sechs Treffer) und der VfL Bochum (fünf, wie Duisburg) sind ligaweit am torgefährlichsten mit dem Kopf.

  • Giovanni Federico erzielte alle seine drei Treffer gegen Cottbus in Liga 2 im Oktober: Im Trikot von Bielefeld traf er vor genau einem Jahr (31. Oktober 2009) ins Schwarze. Zuvor war ihm am 2. Oktober 2005 mit Karlsruhe ein "Doppelpack" gegen Energie gelungen.

  • VfL-Stürmer Chong Tese gab schon 31 Torschüsse ab, 16 davon auf den gegnerischen Kasten - damit ist er der schussfreudigste Spieler der Liga.

  • Schießt der VfL zwei Tore, wäre es der 200. Treffer für eine Mannschaft, die Friedhelm Funkel in der 2. Liga trainiert.

Twitter

Tabellenrechner
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH