offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

10. Spieltag

30.10.2010 | 13:00 Uhr

bsc.png fci.png
  • Hertha BSC
  • 3 : 1
    1 : 1
  • FC Ingolstadt 04

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Auf zu neuen Ufern

Der FC Ingolstadt bestreitet erstmals in seiner sechsjährigen Geschichte ein Pflichtspiel in der Bundeshauptstadt. Das Berliner Olympiastadion ist das größte Rund, in dem die Schanzer jemals aufgelaufen sind (74.244 Plätze).
  • Seit drei Heimspielen sind die Berliner zuhause ohne Gegentor.

  • Ingolstadt verlor alle vier Auswärtsspiele. Ihre vier Punkte holten die Schanzer zuhause.

  • Überhaupt konnten die Ingolstädter in ihrer Zweitliga-Geschichte erst zwei Auswärtsspiele gewinnen (von 21, bei 14 Niederlagen), das war im November/Dezember 2008 in Mainz (3:0) und Koblenz (1:0).

  • Sowohl die Hertha als auch die Schanzer blieben an den letzten vier Spieltagen ohne Tor in der ersten Hälfte.

  • Hertha-Keeper Marco Sejna war von 2006 bis 2010 (Ersatz-)Keeper der Schanzer, konnte nur kurz den einstigen Stammkeeper Michael Lutz verdrängen: Zum Ende der Vorsaison war Sejna einer der Aufstiegsgaranten des FCI, hielt in der Relegation gegen Rostock zwei Mal zu Null (1:0 H, 2:0 A).

  • Die Hertha spielt die beste Zweitligasaison ihrer Geschichte. Beim letzten Aufstieg 1996/97 hatten die Berliner nach neun Spielen acht Punkte weniger auf dem Konto als aktuell (23, damals 15).

  • Die Trainer Markus Babbel und Michael Wiesinger spielten in der Saison 1999/2000 gemeinsam beim FC Bayern und wurden in dieser Saison Meister und Pokalsieger.

Twitter

Tabelle
Service
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH