Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

12.10.2010 - 18:49 Uhr


Marschiert Aue auch in Berlin?

Uwe Neuhaus

Erzgebirge Aue verlor nur zwei der vergangenen 14 Ligaspiele (zehn Siege, zwei Remis).

  • Erzgebirge Aue hat erstmals in seiner Zweitliga-Historie 16 Punkte nach sieben Spielen auf dem Konto.

  • Union hatte nach sieben Spieltagen in der 2. Liga nur in der Saison 2003/04 (vier) weniger Zähler auf dem Konto als aktuell (fünf). Damals stiegen die "Eisernen" am Ende der Runde als Siebzehnter in die Regionalliga Nord ab.

  • Aue stand zuletzt im August 2004 (3. Spieltag, Platz 3) unter den ersten drei in der Zweitligatabelle.

  • In der Vorsaison standen die "Eisernen" nach sieben Spieltagen mit 17 Zähler auf Platz 2 - aktuell auf Platz 15.

  • Union gewann nur eins der letzten neun Pflichtspiele (sechs Niederlagen, zwei Remis).

  • Das Team von Rico Schmitt blieb in fünf der sieben Ligaspiele ohne Gegentor, was sonst keinem Team in den höchsten beiden Spielklassen in Deutschland gelang.

  • Vier der neun Tore der Sachsen fielen im Anschluss an eine Ecke - Ligahöchstwert.

  • Aue kassierte 80 Prozent der Gegentreffer in der zweiten Halbzeit (vier von fünf). Hingegen erzielten die "Eisernen" 71 Prozent der Treffer im zweiten Durchgang - anteilig trafen nur drei Teams öfter.

  • Aue ist noch ohne Tor durch einen Stürmer.

  • Skerdilaid Curri lieferte bei fünf der neun Ligatreffer Aues in dieser Saison die Vorlage - kein Spieler ligaweit hat mehr Assists.

  • FCE-Torwart Martin Männel parierte 80 Prozent der Schüsse auf sein Tor. Mit Münchens Gabor Kiraly bedeutet das Platz 1 in Liga 2.

Weitere Artikel
Tabelle
Spieltag & Spielplan
Torjäger

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH