Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

12.10.2010 - 18:49 Uhr


Marschiert Aue auch in Berlin?

Uwe Neuhaus

Erzgebirge Aue verlor nur zwei der vergangenen 14 Ligaspiele (zehn Siege, zwei Remis).

  • Erzgebirge Aue hat erstmals in seiner Zweitliga-Historie 16 Punkte nach sieben Spielen auf dem Konto.

  • Union hatte nach sieben Spieltagen in der 2. Liga nur in der Saison 2003/04 (vier) weniger Zähler auf dem Konto als aktuell (fünf). Damals stiegen die "Eisernen" am Ende der Runde als Siebzehnter in die Regionalliga Nord ab.

  • Aue stand zuletzt im August 2004 (3. Spieltag, Platz 3) unter den ersten drei in der Zweitligatabelle.

  • In der Vorsaison standen die "Eisernen" nach sieben Spieltagen mit 17 Zähler auf Platz 2 - aktuell auf Platz 15.

  • Union gewann nur eins der letzten neun Pflichtspiele (sechs Niederlagen, zwei Remis).

  • Das Team von Rico Schmitt blieb in fünf der sieben Ligaspiele ohne Gegentor, was sonst keinem Team in den höchsten beiden Spielklassen in Deutschland gelang.

  • Vier der neun Tore der Sachsen fielen im Anschluss an eine Ecke - Ligahöchstwert.

  • Aue kassierte 80 Prozent der Gegentreffer in der zweiten Halbzeit (vier von fünf). Hingegen erzielten die "Eisernen" 71 Prozent der Treffer im zweiten Durchgang - anteilig trafen nur drei Teams öfter.

  • Aue ist noch ohne Tor durch einen Stürmer.

  • Skerdilaid Curri lieferte bei fünf der neun Ligatreffer Aues in dieser Saison die Vorlage - kein Spieler ligaweit hat mehr Assists.

  • FCE-Torwart Martin Männel parierte 80 Prozent der Schüsse auf sein Tor. Mit Münchens Gabor Kiraly bedeutet das Platz 1 in Liga 2.

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH