offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

6. Spieltag

24.09.2010 | 18:00 Uhr

ksc.png fsv.png
  • Karlsruher SC
  • 0 : 2
    0 : 0
  • FSV Frankfurt 1899

2. Bundesliga

24.09.2010 - 19:56 Uhr


FSV erkämpft "Dreier" beim KSC

Markus Schupp musste mit dem KSC die erste Heimniederlage in dieser Saison hinnehmen

Markus Schupp musste mit dem KSC die erste Heimniederlage in dieser Saison hinnehmen

Karlsruhe - Der Karlsruher SC hat am 6. Spieltag 0:2 (0:0) gegen den FSV Frankfurt verloren.
Für die Frankfurter Führung bei strömendem Regen im Wildparkstadion sorgte Mike Wunderlich mit seinem ersten Saisontor in der 54. Minute. Momar N'Diaye machte alles klar (74.).

Zunächst steckt Sand im Getriebe

Für den ehemaligen Erstligisten aus Karlsruhe war es nach zuvor zwei Siegen die erste Heimniederlage der Saison, die Gäste aus Frankfurt kamen dagegen zum ersten Auswärtserfolg. Damit überflügelten die Hessen in der Tabelle den KSC und behaupten zurzeit einen Platz im gesicherten Mittelfeld.

"Wenn man in jedem Spiel zwei Gegentore kassiert, dann kann man halt nicht gewinnen", sagte KSC-Mittelfeldspieler Michael Mutzel und motzte: "Wir sind offenbar irgendwie noch nicht angekommen in der zweiten Liga."

In der ersten Hälfte sahen die Fans eine mäßige Begegnung mit nur wenigen zwingenden Torchancen.

Verdienter Erfolg für den FSV

Mit dem Wetter besserte sich in der zweiten Halbzeit auch das Spiel, jedoch eher zu Gunsten der Hessen, deren erste Gelegenheit ein sehenswerter Freistoß von Müller war; Kristian Nicht konnte diesen aber gerade noch parieren.

In der 55. Minute mussten die Hausherren dann den Führungstreffer der Frankfurter hinnehmen. Mike Wunderlich war es, der nach einer Vorlage von Jürgen Gjasula den Ball an Nicht vorbei ins Tor schob. Der KSC drängte in der Folgezeit auf den Ausgleich, tat sich aber gerade im Spielaufbau häufig sehr schwer und fand einfach kein richtiges Konzept um die gegnerische Abwehr auszuhebeln.

Besser lief es bei den Gästen, die in der 74. Minute durch Momar N"Diaye auf 0:2 erhöhen konnten. Der KSC wirkte zwar stets bemüht, brachte aber nichts Nennenswertes mehr zustande und verlor am Ende verdient mit 0:2.

Twitter

Tabelle
Service
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH